HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bei der IdeenExpo wartet ein spannendes Bühnenprogramm auf die Besucher.

© IdeenExpo GmbH

Konzerte

Bosse, Sasha und Hagelslag auf der IdeenExpo

Diese Hochkaräter stehen am ersten Abend bei Europas größtem Jugendevent live auf der Bühne.

Hagelslag (18:15 Uhr)

Hagelslag kommen aus dem hohen Norden, aus Hannover, Stade, Hamburg und Cloppenburg und sind wie die Streusel, nach denen sie sich nennen: bunt, und immer für eine Überraschung gut.

Sasha (19:00 Uhr)

Mit 18 Chartsingles, neun mit Gold und Platin ausgezeichneten Alben (inkl. Dick Brave & the Bakbeats) und seinem zehnten Studioalbum "Schlüsselkind" ist Sasha einer der erfolgreichsten und beständigsten Künstlern der deutschen Musikszene. Darüber hinaus ist aus TV-Shows wie "The Voice" und "Sing meinen Song" bekannt.

Bosse (20:00 Uhr)

Der Musiker, den man mittlerweile fast schon als "Urgestein" der deutschsprachigen Indie-Szene bezeichnen kann, ist tatsächlich so sympathisch und locker, wie es immer heißt.  Er strotzt vor musikalischen Ideen, Wortwitz und Tiefenschärfe in seinem Blick auf die Dinge. Im Herbst 2017 erschien sein mittlerweile siebtes Studioalbum "Alles ist jetzt".

Sicherheitshinweis

Gemeinsam mit den Sicherheits- und Genehmigungsbehörden hat die IdeenExpo GmbH ein umfangreiches Sicherheitskonzept für die Veranstaltung erstellt. Dieses Sicherheitskonzept wird fortlaufend an die aktuelle Sicherheitslage angepasst. Die IdeenExpo GmbH stimmt sich hierzu eng mit den Behörden ab. 

Die Sicherheitsaspekte in der Vorbereitung und Durchführung der IdeenExpo betreffen unter anderem:  

  • Einsatzplanung für Ordnungs-, Sanitäts- und Sicherheitsdienst
  • Effektive Lenkungskonzepte der Besucherströme und dadurch Vermeidung von Überfüllungen
  • Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes
  • Sicherstellung von ausreichend Flucht- und Rettungswegen
  • Vorbereitung auf extreme Wetterlagen
  • Gewährleistung von Sicherheitsdurchsagen auf dem gesamten Gelände

So können die Besucherinnen und Besucher zu einer entspannten IdeenExpo beitragen: 

  • An den Eingängen wird es zu verstärkten Taschenkontrollen kommen. Um Zeit am Einlass zu sparen, bitten die Veranstalter darum, auf Rucksäcke und große Taschen zu verzichten. 
  • Auf dem Veranstaltungsgelände sind Waffen jeglicher Art, Laserpointer sowie Sprüh- und Spraydosen grundsätzlich verboten. 
  • Insbesondere zu den Konzerten dürfen außerdem keine geschlossenen Glas- oder PET-Flaschen, Selfiesticks oder professionellen Kameraausrüstungen mitgebracht werden. Auch pyrotechnische Effekte sind auf dem Messegelände nicht gestattet. 
  • Den Anweisungen des Ordnungsdienstes ist zu folgen. 
  • Es wird um Verständnis gebeten, falls es durch Sicherheitsvorkehrungen zu Verzögerungen kommt. 
  • Ausreichend Zeit für die Anfahrt und den Zugang zur IdeenExpo ist einzuplanen.
Hauptveranstaltung: > IdeenExpo - alle Infos
Termin(e): 15.06.2019 ab 18:00 Uhr
Ort

Messegelände Hannover

  • Messegelände
  • 30521 Hannover

Eintritt frei

Große Hallen © Deutsche Messe Hannover