Konzerte

Brahms-Festival: Klavierkonzert mit Kozhukhin

Das Klavierkonzert Nr. 2 und die 4. Sinfonie erklingen beim zweiten Konzert des Brahmsfestivals mit Denis Kozhukhin als Solisten und der NDR Radiophilharmonie unter der Leitung von Andrew Manze am 14. März im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums.

Denis Kozhukhin

Mit Denis Kozhukhin spielt einer der gefragtesten Pianisten der jüngeren Generation am 14. März Brahms' 2. Klavierkonzert. Andrew Manze dirigiert die Vierte Sinfonie des Komponisten.

Wiederkehr nach großartigem Debüt

Wer einmal die Horn-Melodie zu Beginn des zweiten Klavierkonzerts von Brahms gehört hat, wird sie kaum wieder vergessen. Auch die Sinfonie Nr. 4 setzt mit einem berühmten Sehnsuchts-Thema ein. Beide Werke gehören zu den Meilensteinen romantischer Orchestermusik. Den Klavierpart übernimmt der gefeierte russische Pianist Denis Kozhukhin. Er hat 2018 bei der NDR Radiophilharmonie glanzvoll debütiert.

Ein Klavierkonzert in sinfonischem Format

Nach dem Desaster, das er mit seinem Klavierkonzert Nr. 1 erlebt hatte, dauerte es fast 20 Jahre, bis sich Brahms wieder mit einem großen Orchesterwerk an die Öffentlichkeit wagte. Trotz des nun einsetzenden Erfolgs, blieb er ein gebranntes Kind: Sein Klavierkonzert Nr. 2 bezeichnete er als bloß "ein paar kleine Klavierstücke". Doch in Wahrheit sprengt dieses Werk mit seinen sinfonischen Dimensionen und der unüblichen Viersätzigkeit jedes bis dahin bekannte Maß. Zudem ist der Solopart enorm fordernd - genau das Richtige für einen Ausnahmeinterpreten wie Denis Kozhukhin.

Brahms' faszinierendes sinfonische Finale

Auch bei seiner vierten und letzten Sinfonie hielt Brahms den Ball verbal gewohnt flach: Er habe "wieder mal so 'ne Polka- und Walzerpartie zusammenkomponiert", beschied er seinen Freunden. Die waren angesichts des neuen Werks zunächst ratlos. Es kombinierte nämlich romantische Melancholie, derben Humor und barocke Strenge auf unnachahmliche Weise. Aber schon bald wurde die e-Moll-Sinfonie überall gefeiert und gilt heute als Höhepunkt von Brahms‘ Orchesterschaffen.

Programm

Johannes Brahms
Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83
Sinfonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Besetzung

Andrew Manze, Dirigent
Denis Kozhukhin, Klavier
NDR Radiophilharmonie

Termine

14.03.2023 ab 20:00 Uhr

Ort

Kuppelsaal im HCC
Theodor-Heuss-Platz 1-3
30175 Hannover

Tickets

8-53 €

Alle Preise zzgl. VVK-Gebühr