Konzerte

Casper in der Swiss Life Hall

Casper geht 2022 mit neuem Album „Alles war schön und nichts tat weh“ auf die gleichnamige Tournee – und macht am 14. Dezember in der Swiss Life Hall Halt.

Casper

Nach dem Durchbruch mit „XOXO“ 2011 war der Bielefelder quasi aus dem Nichts ein Riesenstar geworden. Mit bislang drei Mutiplatin-Alben erreichte Casper die Nummer eins der deutschen Charts, hinzu kam „1982“, das ebenso erfolgreiche gemeinsame Album mit Marteria. Casper hat in diesen Jahren Deutschrap revolutioniert, unzählige Tourneen und Festivals gespielt und ein Grenzgängertum etabliert, das man eigentlich nur von internationalen Rap-Freigeistern wie Kendrick Lamar kennt. Nun hat er all die Erfahrungen dieser Jahre zusammengekehrt und singt, rappt und barmt auf „Alles war schön und nichts tat weh“ so offen und reflektiert wie noch nie über Mental Health, öffentliche Erwartungshaltung und den massiven Druck, dem er zeitweise ausgesetzt war.
Auf dem Artwork des neuen sieht man den Rapper über und über mit Bienen eingedeckt, nur Mund, Augen, Nase und Stirnpartie sind ausgespart. Dieselben Bienen übrigens, die am Ende von „Alles war schön und nichts tat weh“ in die Ruhe des Schlussakkords hineinsurren. Das Ende ist auch hier vor allem: Der Beginn von etwas Neuem, Aufregendem.

Tickets und weitere Informationen gibt es auf krasserstoff.com.

Termine

14.12.2022 ab 20:00 Uhr

Ort

Swiss Life Hall
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 8
30169 Hannover

VVK

50,90 € ggf. zzgl. Gebühren

Einlass beginnt ab 18 Uhr.