Konzerte

Dialog nach Noten

Die Violinistin Bomsori und der Akkordeonvirtuose Martynas Levickis spielen begleitet von den Festival Strings Lucerne am 6. April im Großen Sendesaal des NDR.

Bomsori Kim

Ob Waldgeräusche oder Volkslieder, Bach oder Beatles: Auf dem Akkordeon beherrscht Martynas Levickis viele Sprachen. Und dass seine „Zauberbox“ keineswegs nur für verstaubte Schunkelmusik gut ist, stellte er in seiner noch jungen Karriere schon vielfach eindrucksvoll unter Beweis. Mit Preisen ausgezeichnet, von der Presse gefeiert und von Konzerthäusern und Festivals umworben, hat der Litauer seinem Instrument schwungvoll einen Platz auf den Klassik-Bühnen erobert. In Hannover präsentiert er sich nun im Duo mit Violinistin Bomsori, die international für ihr ebenso raffiniertes wie facettenreiches Geigenspiel gepriesen wird. In einem vielseitigen Programm von Tschaikowsky bis Levickis bringen die beiden Ausnahmetalente ihre Instrumente ins Gespräch.

Programm

Béla Bartók
Rumänische Volkstänze Sz 68

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky
Méditation op. 42 Nr. 1

sowie Werke von Martynas Levickis, Henryk Wieniawski und anderen

Interpreten

Festival Strings Lucerne
Bomsori Kim, Violine
Martynas Levickis Akkordeon

Termine

06.04.2024 ab 19:30 bis 21:15 Uhr

Ort

NDR, Großer Sendesaal
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169 Hannover

30-80 €

Alle Preise zzgl. VVK-Gebühr.