HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Max Mutzke und das WDR Funkhausorchester

Der Singer-Songwriter präsentiert Soul mit sinfonischen Sound am 8. Oktober im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums. Das Konzert sollte ursprünglich am 12. März stattfinden, wurde aber wegen der Corona-Krise abgesagt.

Sänger und Songwriter Max Mutzke, der 2004 den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest gewann, wird sein ursprünglich für den 12. März geplantes und wegen der Corona-Krise abgesagtes Konzert mit dem WDR Funkhausorchester am 8. Oktober 2020 im Kuppelsaal im HCC nachholen.

Max Mutzke

Max Mutzke singt seine Songs, arrangiert für Orchester und Gesang von Enrique Ugarte, beim Konzert mit dem WDR Funkhausorchester am 8. Oktober im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums. "Can’t wait until tonight" – an den Hit von Max Mutzke, mit dem er 2004 den deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest gewann, erinnern sich sicherlich noch alle. Seitdem hat der sympathische Typ mit der Zeitungsjungen-Mütze eine beachtliche Karriere mit mehreren Alben und Tourneen hingelegt. Und dabei alle möglichen musikalischen Welten bewandert: Soul, Jazz, Pop – und eben auch Klassik. Sein Album "Experience" und die darauffolgenden Auftritte mit großem Sinfonieorchester 2017 waren so ein Erfolg, dass in dieser Saison eine Neuauflage mit dem WDR Funkhausorchester geplant ist. Und was dabei auf keinen Fall fehlen darf, sind natürlich Songs wie "Welt hinter Glas", "Magisch" und das gute alte "Can’t wait until tonight", die dank der großartigen Begleitung durch das Orchester zu neuem altem Glanz kommen.

Interpreten

Max Mutzke, Gesang
WDR Funkhausorchester

Termin(e): 08.10.2020 ab 19:30 Uhr
Ort

Hannover Congress Centrum

  • Theodor-Heuss-Platz 1
  • 30175 Hannover
Preise:
70,00 €
60,00 €
55,00 €
45,00 €
30,00 €
25,00 €
alle Preise zzgl. VVK-Gebühr
Vorverkauf:

Karten für den ursprünglichen Termin haben in diesem Fall ihre Gültigkeit verloren und müssen an den Konzertkassen zurückgegeben werden, an denen sie gekauft wurden.