HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Nina Hagen: Brecht-Lieder zur Klampfe

Nina Hagen und Band sind am 3. Oktober im Schauspielhaus Hannover zu erleben. Sie bringen ein leidenschaftliches Plädoyer für die Aktualität vieler Brecht-Songs und -Texte auf die Bühne.

Neben einem Brecht-Revival-Repertoire gibt es auch Selbstvertontes mit Texten von Else Lasker-Schüler und Goethe, Originale von Dylan, Cohen, Cash, Biermann und Jim Morrison, aber auch von Nina Hagen ins Deutsche übertragene Gospel, Blues und Friedensfetzer.  Kurz: ein knallbunter Friedensliebeslieder-Abend mit Nina Hagen und Band.

Sonderausstellung über Nina Hagen im Theatermuseum

Im Theatermuseum ist ab dem 3. Oktober eine Sonderausstellung über Nina Hagen zu sehen. Die Sonderausstellung gründet auf der Sammlung eines Fans.

Nina Hagen zu Gast in der Ausstellung

Die Ausstellung wird am 3. Oktober um 14:00 Uhr eröffnet und ist bis Konzertbeginn um 19:30 Uhr, sowie eine Stunde nach Ende des Konzertes zu sehen. Nina Hagen wird selbst anwesend sein.

Termin(e): 03.10.2019 ab 19:30 Uhr
Ort

Schauspielhaus

  • Prinzenstraße 9
  • 30159 Hannover
Preise:
Tickets 28,30 - 52,50 €
Vorverkauf:

Kartenservice: 0511 9999 1111