Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Veranstaltungen

Oktober 2017
10.2017
M D M D F S S
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Heute | Wochenende | kostenlos | Suche

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Liederabend mit Michael Ransberg und Clemens Kröger

"Ganz schön frech" heißt und ist das gesungene und "schaugespielte" Programm, mit dem die beiden Hamburger Künstler am 27. Oktober die Hinterbuehne besuchen.

Bertold Brecht, Georg Kreisler, Robert Schumann, James Brown, Walt Disney, Erich Kästner, Heinz Erhardt und Joachim Ringelnatz bilden die Grundlage für ein vielfältiges Programm, dargebracht in massiven Ausschlägen, da die genannten Lied- und Textschaffenden gegensätzlicher nicht sein könnten. Genau hieraus schöpft der Abend sein Potenzial, seine Möglichkeit, vom Leben zu erzählen. Es wird getanzt, gesungen, gesprochen und schaugespielt. Die Themen sind die alten und ewig neuen: die Liebe, das Böse, das Tier, die Lüge, das Geld und die Kunst.

Michael Ransberg

Michael Ransburg studierte Schauspiel in Hamburg. Erste Engagements führten ihn an die Schauspielhäuser Bochum und Zürich unter der Intendanz von Matthias Hartmann, wo er u.a. mit den Regisseuren David Bösch, Jan Bosse, Wilfried Minks und Peter Zadek arbeitete. Darüber hinaus war Ransburg bereits bei den Salzburger Festspielen, am Theater am Neumarkt, am Burgtheater Wien und zuletzt am Schauspiel Stuttgart zu sehen. Sein Interesse gilt neben dem Schauspiel auch dem Musiktheater.

Clemens Kröger

Clemens Kröger hat Klavier und Gesang studiert und an zahlreichen Musik­hochschulen und Universitäten Gastkonzerte gespielt sowie Tätigkeiten als Gastdozent ausgeübt, zum Beispiel an der Hochschule für Musik und am Brahmskonservatorium Hamburg und an den Hochschulen für Kirchen­musik in Herford und Görlitz. Krögers internationale Stationen waren u.a. die Universität Panama, Uni­versität Medellin, Universität Popayan, das Conservatorio de Musica La Paz und das Insti­tuto Superior de Arte Havana/Cuba. 

Termin(e): 27.10.2017 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

die hinterbuehne

  • Hildesheimer Straße 39A
  • 30169 Hannover
Preise:
Eintritt 15,00 €
Ermäßigt 10,00 €
Vorverkauf: