HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Lord Of The Lost

Eingängiger und facettenreicher Dark-Rock mit druckvoller Härte: Lord Of The Lost spielen am 5. Oktober im MusikZentrum. Support kommt von Scarlet Dorn.

Zwei Jahre nach ihrem ersten Top-10-Erfolg in den deutschen Albumcharts, mit ihrem Album "Empyrean" und der restlos ausverkauften Ensemble-Tour 2017, sind Lord Of The Lost mit neuem Album "Thornstar" zurück – lauter, intensiver und vielschichtiger als je zuvor.

Gewohnte Härte aus Hamburg

Das Kunststück, sich mit jedem Album neu zu erfinden und sich dennoch zu 100 Prozent treu zu bleiben, meistern Lord Of The Lost nicht nur mit Bravour. Das sechste Studioalbum der Hamburger gönnt sich bei gewohnter Eingängigkeit und druckvoller Härte vielmehr den Luxus von unberechenbarem und bisher ungeahntem Facettenreichtum sowie einer klanglich und emotional bisher nicht da gewesenen Tiefe.

Support: Scarlet Dorn

In kürzester Zeit ist aus der talentierten Musikerin Scarlet Dorn die Namensgeberin und Galionsfigur der vierköpfigen Newcomer-Band Scarlet Dorn geworden, zu der Lord Of The Lost-Pianist Gared Dirge, Gitarrist Bengt Jaeschke und Schlagzeuger Henrik Petschull gehören. Im August wird das Debütalbum "Lack Of Light" erscheinen. Scarlet Dorns warme, klare Stimme ist wie maßgeschneidert für ihre Songs an der Schnittstelle zwischen atmosphärisch-düsterem Pop, Rock und Electro-Einflüssen. Gemeinsam mit den Hamburger Produzenten Chris Harms (Lord Of The Lost) und Benjamin Lawrenz hat Scarlet eine Vielzahl atmosphärisch dichter Songs komponiert, von denen ein volles Dutzend auf "Lack Of Light" zu finden ist.

Termin(e): 05.10.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

MusikZentrum Hannover

  • Emil-Meyer-Straße 26-28
  • 30165 Hannover
Preise:
VVK 29,20 €
Vorverkauf: