HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Lustrum - Grenzgänge zwischen Klassik und Jazz

Arkady Shilkloper, Wald-, Alp- und Flügelhorn, und Vadim Neselovskyi, Piano, präsentieren Eigenkompositionen zwischen Klassik, Jazz, Folklore und Experiment beim Mittagskonzert der Niedersächsischen Sparkassenstiftung am 16. Juni im Sparkassen-Forum am Schiffgraben.

Die Ausnahme-Musiker Arkady Shilkloper und Vadim Neselovskyi fanden sich 2011 zum Duo zusammen. Arkady Shilkloper (Moscow Art Trio) hat dem Waldhorn und Alphorn als Jazz-Solist eine neue technische und künstlerische Dimension eröffnet. Sein kongenialer Musikpartner, der ukrainische Pianist und Komponist Vadim Neselovskyi, gilt als Grenzgänger zwischen Jazz und klassischer Musik und war u.a. mit Herbie Hancock und Dee Dee Bridgewater auf Tour. Im Mittagskonzert präsentieren die beiden Künstler Stücke aus ihrem Programm Lustrum: Eigenkompositionen zwischen Klassik, Jazz, Folklore und Experiment.

Musikalisches Mittags-Intermezzo

An jedem dritten Dienstag im Monat gibt es beim Mittagskonzert im Sparkassen-Forum am Schiffgraben Musik der Spitzenklasse. Die Mittagskonzerte sind eine Reihe mit Tradition: Vor über 20 Jahren von der Niedersächsischen Sparkassenstiftung ins Leben gerufen, haben sie sich zu einer der beliebtesten Konzertreihen Hannovers entwickelt.

Weitere Mittagskonzerte

Termin(e): 16.06.2020 
von 13:00 bis 14:00 Uhr
Ort

Sparkassen-Forum am Schiffgraben

  • Schiffgraben 6 - 8
  • 30159 Hannover
Preise:
10,00 €
inkl. eines belegten Brötchens
Vorverkauf: