HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Mal Èlevé

Der Ex-Frontsänger von Irie Révoltés gastiert am 9. Februar 2021 mit seinem ersten Solo-Album "Résistance mondiale" im Musikzentrum Hannover.

Seine Shows lassen ein einzigartiges Gemeinschaftsgefühl entstehen, das förmlich zu greifen ist. Seine eigene Mischung aus Dancehall, Reggae, Ska, Punk und Rap ist eine Kampfansage. Ohne Wenn und Aber fordern seine zumeist französischen und deutschen Lyrics zum globalen Protest gegen die unhaltbaren Missstände auf, unter denen allzu viele Menschen leiden. Mal Èlevé kämpft für eine Welt ohne Grenzen, ohne Rassismus und ohne Ausbeutung. Nachdem er mit seiner ehemaligen Band Irie Révoltés über 500 Konzerte in mehr als 25 Ländern gespielt und die größten Festivals auf den Kopf gestellt hat, bricht er nun zu seiner ersten Solo-Tour auf – fest entschlossen mit den Musiker*innen seiner neuen Live-Band die "Résistance mondiale" zu starten.

Das Konzert wurde vom 25. April 2020 auf den 9. Februar 2021 verlegt. Tickets behalten laut Veranstalter ihre Gültigkeit.

Termin(e): 09.02.2021 ab 20:00 Uhr
Ort

MusikZentrum Hannover

  • Emil-Meyer-Straße 26-28
  • 30165 Hannover
Preise:
VVK 19,40 € (zzgl. Gebühren)

Einlass: 19:00 Uhr