Konzerte

Maybebop: Kinderkram

Die vier erfolgreichen Sänger sind auch gestandene Väter und haben ein buntes Programm für Kids ab fünf Jahren zusammengestellt. Am 1. September geht es im Theater am Aegi über die Bühne.

Die A-cappella-Spezialisten Maybebop sind auch Experten für "Kinderkram".

Maybebop setzen seit fast 20 Jahren mit ihren zahlreichen Programmen Maßstäbe in der A-cappella-Szene.  Nun erfüllen sie sich mit ihrem ersten Kinder-Liveprogramm einen lang gehegten Traum. Ganz nach dem Motto „Wir singen, wovon wir wissen“ kramen die vier Familienväter zielsicher in ihrer Songkiste und holen Lieder hervor, die nicht nur die Kids zum Träumen, Lachen und Tanzen bringen.

Spaß mit Tiefgang

Bei allem Spaß und aller Leichtigkeit ist es der wohltuende Tiefgang, der dieses Kinderprogramm von anderen abhebt. So punktet zum Beispiel „Gut für die Hyäne“ nicht nur mit der lustigen Story einer jungen Hyäne, die sich (dem Argwohn ihrer Artgenossen zum Trotz) täglich wäscht, sondern auch mit cleverem Sprachwitz und einer starken Botschaft. „Roboter“ ist eine Hommage an die Neue Deutsche Welle und ein Plädoyer dafür, Kindern mehr Freiheiten zuzugestehen. In „Ich wünsch mir ganz schön viel“ treten die Maybebop-Jungs in Interaktion mit den Kindern und zeigen ihre Spontaneität und ihre Live-Qualitäten. Und die Ballade „Glaub an dich“ berührt Große und Kleine gleichermaßen, denn wir alle hätten uns als Kinder gewünscht, dass uns jemand genau dieses Lied singt.

Termine

01.09.2022 ab 16:30 bis 17:30 Uhr

Ort

Theater am Aegi
Aegidientorplatz 2
30159 Hannover

Eintritt

19,95 € zzgl. Gebühren

Einlass ab 15:30 Uhr