HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Mister Misery

Metal mit dem wilden Geist der 80er: Am 29. Februar lassen die Metal-Newcomer aus Stockholm es im Lux krachen.

Mit ihrem selbstbewussten Debütalbum "Unalive" im Rücken kommt einer der derzeit vielversprechendsten Metal-Newcomer auf Tour. Mister Misery ist eine Metalband aus den Straßen Stockholms, gegründet im Februar 2018 von Harley Vendetta und Alex Nine. Mit energiegeladenen Riffs, gemixt mit hymnischen Refrains und fetzenden Gitarrensolos haben sie es geschafft, einen Hype in der Underground Metal-Community zu kreieren. Den wilden Geist der 80er wiederbelebend und zugleich mit Horror-Elementen und klassischer Komposition vereint, beweisen sich Mister Misery als wahnsinnige Newcomer in der alternativen Metal Szene.

"Unalive"

Ihr Debütalbum "Unalive" reflektiert die Emotionen und Probleme einer Reise, die die vier Mitglieder durchlebten. Konfrontiert mit dem Tod, Zeiten im Gefängnis, dem Verlassenwerden, Drogen und Armut. Durch jede individuelle Erfahrung haben sie es geschafft, die Misere in etwas Inspirierendes zu verwandeln und sich so aus den Tiefen zu ziehen.

Termin(e): 29.02.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Lux

  • Schwarzer Bär 2
  • 30449 Hannover
Preise:
VVK 16 € zzgl. aller Gebühren
Vorverkauf:

Einlass ab 19:00 Uhr