HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Mr. Vast

Henry Sergeant alias Mr. Vast aus Liverpool ist ein optisches wie klangliches Gesamtkunstwerk – irgendwo zwischen Punk und Elektronik, Trash und Kult, Cabaret und Comedy.  Am 19. März öffnet er bei Feinkost Lampe sein neues Wundertüten-Werk "Touch & Go".

Mann mit ganz von Stoff umrahmtem, bemaltem Gesicht an einem Mikro © Feinkost Lampe (Quelle)

Mr. Vast

Das Herz hüpft Gummitwist. Der Disco-Counter implodiert. Die Erbensdosenwurfmaschine kullert sich in Lustkrämpfen und Lachtränen und feuert Konfettilollibomben im Kirmesrhythmus ab. Traraaaa: Bühne auf für den "Monty Python of electronic music" (BBC). Standup-comedy-trash-cult-cabaret-elektronica aus Little Britain.

Besuch aus dem All der punkpoetischen Kosmofledermäuse

Mr. Vast ist optisch und klanglich sowas von Feinkost-Lieblingstoastbrot! Und die Raumklangpfleger sagen Danke Danke Danke der Universalkönigin der Düsterclowns, dass sie ihnen Mr. Vast in einer lamettafarbenen Ritterrüstung aus dem All der punkpoetischen Kosmofledermäuse geschickt hat.

Der Künstler in seinen eigenen Worten

"He's a preacher, a screecher, an Archie Leacher, an artless dodger, a limelight hogger, a dead horse flogger. He's the genial game-show host whose mind is toast. The quiz-master with all the wrong answers. The life coach on the National Express. The high-street shaman in the sequinned dress. This is his sweat lodge seminar, his powerpoint aberration, the shotgun in his shell suit, the seamonkey on his back, a burnt-out, blurted-out, beercan-touting carry-out cabaret. On Feinkost-Stage with 100 costumes and the drummer he calls his living lampshade."

Passendes vom Plattentteller

Vor und nach dem Konzert legt das Team Wandkontakt Dosengetöse und Clownkonserven auf.

Termin(e): 19.03.2020 ab 21:00 Uhr
Ort

Feinkost Lampe

  • Eleonorenstraße 18
  • 30449 Hannover
Preise:
9,00 €

Einlass ab 20 Uhr