HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Myrath

Orientalische Melodien und eingängige Hooks sind am 18. März im MusikZentrum zu hören, wenn die tunesische Progressive-Metal-Band zu Gast ist. Support kommt von Eleine. 

Persönlich, episch und orientalisch – so klingt der Progressive Metal der Band Myrath. Nach monatelanger harter Arbeit und unzähligen schlaflosen Nächten hat das tunesische Quintett sein lang ersehntes fünftes Album "Shehili" enthüllt. Ein Zusammenspiel von Progressive Einflüssen und eingängigen Hooks: "Shehili" vermischt die arabischen Melodien und groovigen Strukturen von "Tales Of The Sand" (2011), dem dritten Album von Myrath, mit den komplexen Zusammensetzungen des vorigen Meisterwerks "Legacy" (2016).

Neues Album: "Shehili"

Das arabische Wort "Shehili" ist der Name des uralten Windes, der in den Dünen der Sahara weht. Wie eine sanfte Briese, die einem Legenden ins Ohr flüstert und die Türen zu Träumen öffnet. Weit ab von den Klischees einer modernen Metal Band wurde "Shehili" mit Feingefühl und besonderer Sorgfalt produziert. Die Drums wurden in Hamburg von Eike Freese (Deep Purple, Gamma Ray) aufgenommen und die Stimmen der Geigen stammen vom Tunesischen Symphonie Orchester.

Support: Eleine

Mit ihrem Sound aus Metal, wunderschönen Symphonien und einer fesselnden Liveshow entwickeln sich Eleine zu einem der spannendsten Metal-Acts der Szene. Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums 2015 und dem 2018er Nachfolger "Until The End", welcher auf Platz 1 der schwedischen Charts schoss, tourte die Band unermüdlich in Europa, UK und Japan und teilte sich dabei die Bühnen mit W.A.S.P, Moonspell und Arch Enemy.

Termin(e): 18.03.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

MusikZentrum Hannover

  • Emil-Meyer-Straße 26-28
  • 30165 Hannover
Preise:
Vorverkauf 23,70 €
Vorverkauf:

Einlass: 19:00 Uhr