HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Nicht in unserem Namen, Herr!

Michael Tsalka spielt Psalmen der Erleuchtung und der Hoffnung für Klavier, Orgel und Chor am 24 Oktober in der Villa Seligmann.

In seinem zweiten Konzert in der Villa Seligmann am 24. Oktober präsentiert der Spezialist für Frühmusik der Tasteninstrumente Michael Tsalka ein originelles Chorprogramm mit Vertonungen ausgewählter Psalmen. Salamone Rossi als der italienischer Meister der Renaissance und Felix Mendelssohn Bartholdy als das Wunderkind der Romantik stehen sich in kreativer Spannung gegenüber. Im Mittelpunkt des Konzertes steht Mendelssohns beliebter viersätziger Psalm 115 "Nicht in unserm Namen, Herr!". Umrahmt wird er von instrumentalen Interludien beider Komponisten.

Termin(e): 24.10.2019 ab 19:30 Uhr
Ort

Villa Seligmann

  • Hohenzollernstraße 39
  • 30161 Hannover
Preise:
Große Halle 26,00 € (ermäßigt 22,00 €)
Salon 18,00 € (ermäßigt 14,00 €)
zzgl. VVK-Gebühren
Vorverkauf: