HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Oxana Voytenko

Mit der russischstämmigen, in Hannover ansässigen Sängerin hat der Jazzclub Garbsen für den 9. Oktober eine herausragende Musikerin und Komponistin ins Schulzentrum am Planetenring eingeladen. 

Oxana Voytenko ist eine herausragende Jazzsängerin und Komponistin. Schon mit neun Jahren interessierte sie sich für Musik, lernte klassische Gitarre und nahm bereits als Teenager an nationalen und internationalen Konzerten, Festivals und Wettbewerben teil. Im Jahr 2010 begann sie ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, legte 2014 ihren Abschluss als Bachelor of Music/Performance ab und befindet sich seitdem im Masterstudiengang. 

Vielfältige Einflüsse

Als Sängerin und Komponistin nimmt sich Oxana Voytenko die Freiheit, eigene Wege zu gehen. Sie bedient sich im Fundus von Jazz, Bebop und deren moderneren Nachfahren und mischt sie mit Spuren von Pop, Soul, Latin und freien avantgardistischen Elementen. 2018 erschien ihr Debütalbum "Amber Light"; Konzertreisen führten sie unter anderem nach Polen, Litauen, Russland, Frankreich und Spanien.

Informationen und Vorverkauf

Da in den normalerweise vom Jazzclub Garbsen genutzten Räumen die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln nicht umgesetzt werden können, stellt die Stadt Garbsen die Aula im Schulzentrum für Konzerte zu Verfügung. Tickets sind beim Jazzclub Garbsen erhältlich.

Termin(e): 09.10.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Aula Schulzentrum

  • Planetenring 7
  • 30823 Garbsen
Preise:
20,00, ermäßigt 15,00 €

Einlass ab 19:15 Uhr