HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Paradies

Der Geiger Daniel Hope und der Schauspieler Sebastian Koch begeben sich gemeinsam auf Spurensuche nach dem Paradies quer durch die Literatur- und Musikgeschichte am 21. Mai im Großen Sendesaal des NDR.

"Der Mensch ist unglücklich, weil er nicht weiß, dass er glücklich ist." Soweit Dostojewski. Tragen wir also womöglich alle insgeheim das Paradies in uns, und braucht es nur eine gute Portion Autosuggestion, um es herbeizurufen? Mit diesen und ähnlichen Spekulationen begeben sich Schauspieler Sebastian Koch und Musiker Daniel Hope am 21. Mai im Großen Sendesaal des NDR Landesfunkhauses am Maschsee auf Spurensuche quer durch die Literatur- und Musikgeschichte. Steckt das Paradies am Ende wie der Teufel im Detail? Ist es gar ganz verloren? Oder braucht es das Paradies gar nicht, um glücklich zu sein? Auszüge aus der Bibel und dem Koran sowie Texte von Goethe, Nietzsche, Rumi, Jelinek, Brecht und anderen liefern Antworten und werfen neue Fragen auf, gespiegelt an den impressionistischen, den illusionslosen und den hoffnungsfrohen Klängen von Debussy, Schulhoff und Bach.

Interpreten

Daniel Hope, Violine
Sebastian Koch, Rezitation

Termin(e): 21.05.2020 ab 19:30 Uhr
Ort

NDR, Großer Sendesaal

  • Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
  • 30169 Hannover
Preise:
55,00 €
50,00 €
45,00 €
35,00 €
25,00 €
20,00 €
alle Preise zzgl. VVK-Gebühr
Vorverkauf: