HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Patterns, Pulses, Sections

Nach einem Vortrag zu Steve Reichs "Music for 18 Musicians" spielen am 3. Mai im Richard Jakoby Saal der HMTMH Studierende ebendiese.

Gebäude aus der Vogelperspektive gesehen © Peter Sondermann

Das Gebäude der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover aus der Vogelperspektive gesehen.

Programm

19:30 Uhr: Vortrag von Dr. Imke Misch
Mitte der 1970er Jahre schrieb Steve Reich mit "Music for 18 Musicians" eines seiner ersten Werke für größere Ensembles. Als Schlüsselwerk der Minimal Music verbindet es klassische Elemente wie repetitiv organisierte Strukturen und regelmäßiges rhythmisches Pulsieren mit organischen Prozessen und vielfarbiger Harmonik. Das organische Element ist der Atem, mit dem die Holzbläser- und Gesangsstimmen den vielschichtigen musikalischen Verlauf beeinflussen. Diese Stimmen laufen – so Steve Reich – variabel "wie Wellen" gegen den konstanten Rhythmus der übrigen Instrumente an. Mit seinem Klangreichtum und rhythmisch-pulsierenden "Flow" gehört "Music for 18 musicians" unzweifelbar zu den besonders faszinierenden Minimal-Kompositionen des 20. Jahrhunderts, wie Dr. Imke Misch in ihrem Vortrag mit Klangbeispielen zeigt.

21:00 Uhr: Konzert von Studierenden der HMTMH
Unter der Leitung von Andreas Boettger, der seit 1994 ist an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Professor für Schlagzeug und Pauke ist, spielen Studierende der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover Steve Reichs "Music for 18 Musicians".

Hauptveranstaltung: > Klangbrücken-Festival 2019: Steve Reich - alle Infos
Termin(e): 03.05.2019 ab 19:30 Uhr
Ort

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

  • Neues Haus 1
  • 30175 Hannover
Preise:
8,00 Euro ermäßigt 6,00 Euro, Studierende frei
Vorverkauf: