HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Phillip Boa And The Voodooclub

Der charismatische Independent-Meister und sein Gefolge spielen am 15. März im Capitol Songs vom neuen Album "Earthly Powers" und ausgewählte Singles.

Visionär, experimentierfreudig und kompromisslos sind Attribute, die zu Philipp Boa passen. Der 1963 geborene Songwriter, Sänger und Gitarrist kommt mit seiner 1985 gegründeten Avantgarde-Pop-Band nach Hannover – im Gepäck sein 19. Studioalbum "Earthly Powers" (2018)

Mastermind Boa

Phillip Boa, der zu den konsequentesten Indie-Pionieren Deutschlands gezählt wird, hat mit "Aristocracie", "Hair" oder "Boaphenia" Meisterwerke für die Ewigkeit in petto und zudem eine beachtliche Anzahl veritabler Kulthits ("Container Love", "And Then She Kissed Her" etc.) sowie eine Menge internationaler Anerkennung vorzuweisen. Dazu gab es mit "Loyalty"  ein elegantes Ausrufezeichen. Doch kein Grund für den nimmermüden Pop-Partisanen sich auszuruhen. Seine Stärken liegen im Sinn für Überraschungen, dem perfekten Händchen bei der Auswahl leidenschaftlicher Bandmitglieder und einem ausgeprägten Gefühl für musikalische Kontraste. Sein OEuvre umfasst nahezu 450 Songs. Boas Kompositionen und cinematische Songtitel werden welt-/europaweit oft als Hintergrundmusik oder Soundtracks für TV Reportagen, Reiseberichte, Dokumentationen und Filme verwendet.

Termin(e): 15.03.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

Capitol

  • Schwarzer Bär 2
  • 30449 Hannover
Preise:
Eintritt 33,95 €
Vorverkauf:

Einlass ab 19:00 Uhr.

Die Eintrittskarte gilt ab drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bis Betriebsschluss als Fahrausweis im GVH.