Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Poppy Ackroyd

Die britische Komponistin stellt am 24. Februar bei Feinkost Lampe ihr neues Album "Resolve" vor, auf dem sie mit Piano, Geige und Elektronik in höchst experimentierfreudigen Spielarten überrascht. 

Junge Frau am Piano. © Feinkost Lampe (Quelle)

Poppy Ackroyd ist eine klassisch ausgebildete Musikerin und Komponistin und eine Meisterin an Piano und Geige.

Auf dem neuesten Werk der jungen Komponistin aus Brighton ist es zumeist das Piano, das die Grundthemen der innigen Gespräche setzt, während die Violine in den unterschiedlichsten Farben ihre Geschichten dazu spinnt. Ersteres eher rhythmisch und zentriert, letzteres schwelgend und schwebend, führen beide Instrumente eine vielschichtige Unterhaltung über die dunklen und hellen Momente im eigenen Inneren.

Wechselspiel zwischen Verträumtheit und Himmelssturm

"Resolve" zelebriert ein Wechselspiel: mal verträumt und introvertiert, mal spielerisch leicht, mal sprudelnd und himmelsstürmend, immer voller Neugier auf bisher Ungehörtes. Dies findet und erfindet Poppy Ackroyd, indem sie ihre Instrumente nicht nur "pur", sondern auch mit allerlei Gewerken zum Klingen bringt: Klaviersaiten werden mit Plektren und Drumsticks bearbeitet, Instrumentenkorpusse zu Percussion-Instrumenten zweckentfremdet und Tonspuren digital neu arrangiert. Live wechselt sie fließend von Geige zur Tastatur, zur Elektronik und zurück und scheint nur noch aus Augen, Händen und Armen zu bestehen. 

Drumrummusik vom Plattenteller

Vor und nach dem Konzert legt das Team Wandkontakt kompositorische Köstlichkeiten auf.

Termin(e): 24.02.2018 ab 21:00 Uhr
Ort

Feinkost Lampe

  • Eleonorenstraße 18
  • 30449 Hannover
Preise:
Eintritt 10,00 €

Einlass ab 20:00 Uhr.