HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Quentin Sirjacq

Pianistische Solo-Perlen erwarten das Publikum am 9. Mai bei Feinkost Lampe, wenn der französische Künstler dem kleinen Lindener Laden seinen zweiten Besuch abstattet.

Bereits bei seinem ersten Ausflug in den kleinen Keller lagen Quentin Sirjacq die Herzen von Publikum und Feinkost-Familie zu Füßen. Alle wollten ihn vom Fleck weg heiraten – so verliebt, so ergriffen waren sie ob seiner Musikalität, Aura und seines ergreifenden Klavierspiels. Sehnsucht, Leichtigkeit, Melancholie, Hoffnungswellen und Geborgenheit sind nur ein paar Farben der intimen Gefühlsdichte, die den anmutigen Kompositionen des Franzosen innewohnen.

Berauschende Harmoniefülle und rhythmische Vielschichtigkeit

Auf Sirjacqs vierten Soloalbum, für das sich eine erlesene Elite der französischen Szene das Studio mit ihm teilte (Julien Loutelier, Vincent Taurelle, Arnaud Lassus, Steve Argüelles), ist jedes Stück eine offene – sowohl emotionale als auch musikalische – Reise, bei der sich die Wesenhaftigkeit langsam und berauschend mit Harmoniefülle, Zartheit und rhythmischer Vielschichtigkeit entfaltet. Live wird er die Essenz seiner Stücke und einige noch unveröffentlichte Kompositionen interpretieren, und wieder werden die Hochzeitsglocken um die Wette läuten …

Passendes vom Plattenteller 

Drüm 'érüm zelebriert Micha Phonem eine wunderschöne plat de polytür – pardon – Plattenpolytour.

Termin(e): 09.05.2019 ab 21:00 Uhr
Ort

Feinkost Lampe

  • Eleonorenstraße 18
  • 30449 Hannover
Preise:
10,00 €

Einlass ab 20 Uhr