Konzerte

Rautavaaras "Vigilia"

Das NDR Vokalensemble und der Mädchenchor Hannover führen mit Einojuhani Rautavaaras "Vigilia" ein finnisches Nationalheiligtum auf am 19. November in der Christuskirche.

NDR Vokalensemble

“Die Glocken begannen zu läuten, die Welt war angefüllt von Klängen und Farben…” – So beschrieb Einojuhani Rautavaara jenen Besuch im Kloster Valamo im Jahr 1939, der ihn zu seiner “Vigilia” inspirierte. “Im Laufe der Komposition bin ich sozusagen in die orthodoxe Haut geschlüpft”, erzählte der Komponist und schlug mit seiner Klangschöpfung eine Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart.

Rautavaaras “Vigilia”: Ein endlos fließendes Gedicht

Rautavaaras “Vigilia” ist ein Werk für gemischten Chor und Solisten. Die Solisten stehen dabei für die individuellen Themen und Sujets; der Chor für die christliche Gemeinschaft, die den Ereignissen symbolische, universelle Bedeutung verleiht.

Die ursprünglich liturgisch gebundene Originalversion verwandelte Rautavaara für die Aufführung im Konzert in eine Art endlos fließendes, sinfonisches Gedicht für Chor. Doch die Aura tiefer orthodoxer Geistigkeit schwingt in diesen Klängen unaustilgbar mit.

Programm

Einojuhani Rautavaara
Vigilia

Mitwirkende

Mädchenchor Hannover
Andreas Felber Leitung
Klaas Stok Dirigent
Glenn Miller Bass
NDR Vokalensemble

Termine

19.11.2022 ab 19:30 bis 21:00 Uhr

Ort

Christuskirche
Conrad-Wilhelm-Hase-Platz 1
30167 Hannover

23,00 €