HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Feste & Festivals

Refugee Welcome Festival

Das Refugees Welcome Festival setzt am 21. September im Café Glocksee in Kooperation mit der Internationalen Kultur im Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover zum zweiten Mal Zeichen: Gemeinsam und mit viel Musik für ein buntes Deutschland, Toleranz und Verständigung unter den Völkern.

Außenansicht des Theaters bei Nacht

Für den kosmopolitischen Ohrenschmaus wurde ein erlesenes Festival-Line Up mit internationalen und lokalen Musikern und Musikerinnen verschiedenster Herkunft zusammengestellt. Dub, Reggae, Dancehall , HipHop, Afrobeats und richtig gute Vibes werden die Besucherinnen und Besucher zum Tanzen bringen.

Musicians Welcome

Infos zum Einstieg in das Musik-Netzwerk in Hannover: Bevor am Abend international und solidarisch getanzt und gefeiert wird, gibt es am Nachmittag um 17:00 Uhr bei der Talkrunde Musicians Welcome nützliche Infos von erfahrenen Experten und Expertinnen für geflüchtete Musikschaffende und andere Neueinsteiger in die Musikszene der Unesco City of Music Hannover.

Line Up

Rebellion The Recaller ist der Headliner des Festivals. Mit dem Hit "We must rebel" wurde er berühmt. Seit Jahren spielt er in der ganzen Welt Konzerte. Seinen Ursprung hat der Reggaestar in Gambia. Er gilt als größter Reggaesänger Gambias und veröffentlichte zwei Alben und etliche Singles mit verschiedenen Produzenten. Das Konzert bestreitet Rebellion The Recaller mit der hannoverschen Reggae Backingband Soul Rebelz, die ihn schon seit 2013 kontinuierlich begleitet.

Soraia Drummond

Soraia Drummond kommt aus Salvador / Bahia - Brasilien. Sie stand schon mit Größen wie Gregory Isaacs, Alpha Blondy, The Wailers, The I Threes, Dean Fraser, Mad Professor, Eek a Mouse, Talib Kweli, Steel Pulse, Manu Chao und anderen auf der Bühne. Seit 2007 ist sie aktiv und spielte in Brasilien, Jamaika und Europa auf verschiedenen Festivals und wurde 2014 für den Brazil Music Award in der Kategorie Independent Artist nominiert. Auch sie wird von den Soul Rebelz begleitet.

Singing Gold

Der Jamaikaner Singing Gold ist bekannt durch seine Kollaboration mit Symbiz Sound, mit denen er 2011, die EP "Marching On" veröffentlichte. 2017 folgte die EP "Warning Shot", die auch viele Hits wie „Sugar“ ft. Benjie enthält. Er spielte schon auf diversen Festivals und Clubs in Europa. Seine energiegeladene Live-Performance ist "full of vibes". Auch hier steht die Backingband Soul Rebelz mit auf der Bühne.

Peace Development Crew

Die Reggae/Dancehall-Band aus Hannover kommt mit fetten Beats, tiefen Bass und heißen Vibes auf die Bühne. Seit über 10 Jahren ist die Band aktiv und veröffentlichte 2010 das Album "Inner Journey". Im Oktober 2017 kam das aktuelle Album "Better Days" heraus und es folgte eine Tour durch ganz Deutschland, Irland und den Niederlanden. Der Song und das Album Better Days landete auf Platz 19 der Global Reggae Charts.

Schwarzpaul

Seit Frühjahr 2017 steht Schwarzpaul mit frischem Konzept und erfahrenen Musikern in den Startlöchern, um die deutschsprachige Musik-Landschaft zu beleben. Im alljährlichen Readers Poll des Riddim-Magazins war Schwarzpaul gleich zweimal in den Top5 vertreten: Zweiter Platz in
der Kategorie "Bester Newcomer (National)" und den vierter Platz in der Kategorie "Bestes Album (National)". Schwarzpaul zeichnen sich unter anderem aus, durch "(...) deutsche Singer-Songwriter-Texte auf schweren Dub-Sounds." (HOUSE OF REGGAE, 05/2017).

Lokale Künstler

Atlas Lion / Jasmin / Lovelock: Newcomer aus Hannover von dem Künstlerkollektiv Linden Legendz. Reggae & HipHop. S.P. Music: Die im August 2014 gegründete Band des Refugee-Protest-Camps am Weißekreuzplatz in Hannover, entführt in die fantastische Tradition der sudanesischen Musik gemischt mit Reggae.

Termin(e): 21.09.2018 ab 21:00 Uhr
Ort

Café Glocksee

  • Glockseestraße 35
  • 30169 Hannover
Preise:
VVK 9,00 €
AK 12,00 €