Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Rohre. Röhren. Rotoren

Astrid Schmeling gestaltet eine konzertante Installation für Flöte, Live-Elektronik, Video, Neon-Röhre und Objekte am 26. Mai im Kleinen Sendesaal des NDR.

Eine Frau inmitten von bedruckten Papier © Achim Duwentäster

Astrid Schmeling

Prozesse der Klangentstehung. Die Flöte eine Baustelle. Rohre, Lungen, Münder, Versuchsanordnungen.

Luft formt den Flötenklang, setzt Objekte in Bewegung, wird geformt durch Münder, Mündungen und Magneten, transformiert sich in elektronisch verwandelte Stimmen.

Konzerteinführung

Eine Stunde vor Konzertbeginn erfolgt eine Einführung in das Konzert.

Programm

Marianthi Papalexandri-Alexandri
"Untitled I" (2009) für präparierte Flöten und mechanische Klangerzeuger

Matthias Kaul
"Münder" (2016) für Bassflöte, 2 Flaschen, Tischabfallbehälter und Objekte

Annesley Black
"innermost tidings of the tube" für Flöte und Zuspielung (Uraufführung)

Martin Schüttler
"schöner leben 3" (2009) für präparierte Flöte mit Neonröhre, Verstärkungen & Zuspielung

Neele Neo Hülcker
"Bauvorhaben" (2014/15) für Flöte und Video

Ausführende

Astrid Schmeling, Flöte
Neele Neo Hülcker, Video
Annesley Black, Video
Matthias Kaul, Klangregie

Termin(e): 26.05.2018 ab 20:00 Uhr
Ort

NDR Funkhaus

  • Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
  • 30169 Hannover
Vorverkauf: