Konzerte

Rolf Kühn mit Yellow and Blue

Im Rahmen des 4. Seitwärts Avantgarde Jazz Festival wird das Quartett Yellow and Blue um Rolf Kühn am 19. November in der Rampe zu sehen (und hören) sein.

Rolf Kühn

Rolf Kühn ist ein deutscher Jazzklarinettist, Komponist und Bandleader und gehört zu den herausragenden Jazzklarinettisten, die einen eigenen
Stil entwickelt haben. Die Brüder Kühn gehören zu den profiliertesten und erfolgreichsten deutschen Jazz-Musikern. Die Reihe der Auszeichnungen, die sie innerhalb der letzten 40 Jahre (z. B. 2018 die German Jazz Trophy für ihr Lebenswerk) erhalten haben, ist genau so beeindruckend wie die Vielzahl der Veröffentlichungen, auf denen sie einzeln oder gemeinsam zu hören sind.
2008 gründete Rolf Kühn mit Christian Lillinger, Ronny Graupe und Johannes Fink das Ensemble Rolf Kühn & Tri-O. Mit dieser working band tritt er seitdem bundesweit auf und legt weiterhin neue Alben vor. Nun ist er einen Abend mit dem Quartett Yellow and Blue in Hannover zu Gast.

Seitwärts Avantgarde

Das Seitwärts Avantgarde Jazz- Festival bietet seit 2015 deutschen und internationalen Musikerinnen und Musikern der Freien Improvisation und des Free Jazz eine Bühne, findet alle zwei Jahre statt und ist ein von der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) Jazz Niedersachsen e.V. unterstütztes Projekt.
Tickets und weitere Informationen gibt es hier.

Termine

19.11.2021 ab 20:00 Uhr

Ort

Rampe
Gerhardstraße 3

Regulär

23,69 € ggf. zzgl. Gebühren

Es gilt die 2G-Regel, Zutritt wird also nur Geimpften oder Genesenen gewährt.