Konzerte

Salut Salon

Das Hamburger Quartett verzaubert das Publikum im Theater am Aegi am 23. September unter dem Motto „Die Magie der Träume“ mit einem Programm von Klassik bis Filmmusik.

 

Angelika Bachmann und Iris Siegfried sind die Geigerinnen im Salon.

Das Quartett Salut Salon begeistert seit nunmehr 20 Jahren das Publikum auf der ganzen Welt mit Klassik von Bach bis Prokofiev, mit Tangos von Astor Piazzolla, eigenen Chansons, Instrumental-Akrobatik und poetischem Puppenspiel. Das Erfolgsrezept der ECHO-Preisträgerinnen: Virtuosität, Charme und Humor. Damit reißen sie ihre Zuschauer im Pariser Olympia genauso zu Beifallsstürmen hin wie im Teatro Municipal in Rio de Janeiro oder in der Elbphilharmonie in Hamburg.

„Die Magie der Träume“

Der Titel ist Programm, es geht um Träume und den Zauber, der von Träumen ausgeht. Und die Musikgeschichte ist voll davon. Ob mit Tschaikovskys „Winterträumen“, Ysaÿes „Rêve d’enfant“ (Traum eines Kindes) oder „Hedwig’s Theme“ aus der Filmmusik zu „Harry Potter“ – die Musikerinnen zaubern und verzaubern, spielen und singen, rappen und steppen. Was ist Traum, was Realität? Die Magie liegt bei Salut Salon auch darin, dass diese Frage unbeantwortet bleibt.

Die Besetzung 

Angelika Bachmann (Geige), Iris Siegfried (Geige), Olga Shkrygunova (Klavier) und Anna-Lena Perenthaler (Cello).

Nachholtermin für den 5. November 2020 und den 22. Februar 2022. Tickets behalten laut Veranstalter ihre Gültigkeit.

Termine

23.09.2022 ab 20:00 Uhr

Ort

Theater am Aegi
Aegidientorplatz 2
30159 Hannover

Vorverkauf:

Tickets

37,80 € bis 57,35 Euro zzgl. Gebühren

Einlass ab 19 Uhr