HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Sarah Lesch

Die Singer-Songwriterin interpretiert am 8. November in der Markuskirche Songs deutscher Liedermacher, die ihr etwas bedeuten. Diese Lieder hat sie auf ihrer neuen EP "Den Einsamen zum Troste" versammelt.

Sarah Lesch bewegt sich in der neuen deutschen Liedermacherszene. Sich berufend auf die Tradition, auf das "Geradeheraussprechen", aber mit dem Blick und der Haltung im Jetzt, im Morgen. Mit mittlerweile drei Alben und unzähligen Konzerten im Gepäck wirbt Sarah Lesch weiter beständig für "Weniger Ich, mehr Wir". Ihre Songs stellen Fragen, reichen die Hand, werden zu Begleitern.

Neue EP: Den Einsamen zum Troste

Mit "Den Einsamen zum Troste" (VÖ: 20.9.2019) erscheint eine Auswahl an Liedern, die die Künstlerin selbst durchs Leben begleiten: Die EP mit Interpretationen alter Stücke von Gerhard Schöne, Georg Danzer, Bastian Bandt und Konstantin Wecker und einem nie zuvor veröffentlichten Song von und mit Dota Kehr entstand während der noch anhaltenden Arbeit am vierten Album von Sarah Lesch – "Der Einsamkeit zum Trotze" – das im Frühjahr 2020 erscheinen wird.

Termin(e): 08.11.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Markuskirche

  • An der Markuskirche 2
  • 30163 Hannover
Preise:
Tickets 29,00 €

Einlass: 19:00 Uhr

Karten sind in allen örtlichen Vorverkaufsstellen sowie auch über das AD ticket und Reservix Call Center buchbar.