HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Seitwärts Avantgarde Session: KVP

Als Opener der Seitwärts Avantgarde Session am 18. März im Kulturpalast Linden improvisiert die Band KVP.

Drei Männer mit Musikinstrumenten © Kulturpalast Linden e.V. (Quelle)

KVP

KVP steht für "kontinuierlicher Verbesserungsprozess". Vier Musiker mit langer Jazz-Erfahrung präsentieren bei jedem Live-Auftritt ein vitales neues Klang-Kunst-Experiment. Volker Pietsch, Heiner Metell, Ulrich Hoffmann und Volker Dowidat kommunizieren musikalisch mit Kopf und Herz miteinander, versetzen die Luft in Schwingungen und formen spannende assoziative Klanggeschichten. Das ist den Rahmen um geliebte Hörgewohnheiten zu erweitern und neue zu erleben.

"Uns interessiert mehr das Fühlen der Musik als das Inszenieren einer Komposition. Wir nehmen die Zuhörer mit in unser virtuelles Road Movie ohne Drehbuch und an den Seziertisch unseres Musiklabors."

Mit der instrumentalen Besetzung E-Gitarre, Saxophon, und Schlagzeug erzeugt KVP poetische, abstrakte, brachiale und filigrane Klänge und Tonflächen. Freie lmprovisation, lnstand Composing und Klangforschung sind dabei Strategie.

Besetzung:
Volker Pietsch (gt)
Heiner Metell (sax)
Uli Hoffmann (dr)

Termin(e): 18.03.2020 ab 21:30 Uhr
Ort

Kulturpalast Linden e.V.

  • Deisterstraße 24
  • 30449 Hannover
Preise:
Eintritt frei(willig)

Einlass ab 20:00 Uhr