HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Sinfoniekonzert Junges Podium

Das Junge Sinfonieorchester Hannover spielt gemeinsam mit der Pianistin Soo Jin Cha Werke von Tschaikowski und Wagner am 20. Februar im Richard Jakoby Saal der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. 

Das Junge Sinfonieorchester Hannover lädt in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover am Donnerstag, 20. Februar, bereits zum fünften Mal zu seiner Konzertreihe Junges Podium ein. Das Konzert wird mit Tschaikowskis Klavierkonzert in b-Moll eröffnet, welches heute zu den bekanntesten und beliebtesten Werken für Klavier zählt. Am Klavier wird die in Hannover studierende junge Solistin Soo Jin Cha zu erleben sein. Im Anschluss interpretieren das Junge Sinfonieorchester Hannover und ihr Dirigent Tobias Rokahr den "Walkürenritt", das "Waldweben" und die "Rheinfahrt" aus Wagners Ring des Nibelungen. Die einzelnen Orchesterpassagen erklingen dabei nicht zur Bühnenhandlung, sondern werden ausschnitthaft und gleich einer mehrsätzigen Sinfonie aufgeführt.

Junges Sinfonieorchester Hannover

Das Junge Sinfonieorchester Hannover (JSO) ist seit über 50 Jahren fester Bestandteil des Hannoveraner Kulturlebens; es setzt sich hauptsächlich zusammen aus Studierenden der Hochschule für Musik, Theater & Medien Hannover und jungen Berufstätigen. Die musikalische Leitung hat Tobias Rokahr, welcher zusätzlich zu seiner Hochschulprofessur für Musiktheorie als Dirigent und Komponist tätig ist. Aufgrund dieser spezifischen Zusammensetzung behauptet das JSO seinen Ruf als "semiprofessionelles" Ensemble von herausragendem musikalischen Niveau.

Soo Jin Cha

Die in Salzburg lebende koreanische Pianistin Soo Jin Cha macht an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover ihr Konzertexamen bei Prof. Matti Raekallio und Prof. Olivier Gardon. Sie erhielt bereits zahlreiche bedeutende nationale und internationale Auszeichnungen und trat mit zahlreichen Solo-Recitals, Kammerkonzerten und als Solistin mit renommierten Orchestern wie dem Bruckner Orchester, dem Slowakischen Philharmonie Orchester, dem Bucheon Philharmonie Orchester, der Webern Sinfonietta und dem Lutosławski Orchester auf. 2018 hat sie ihr Debutalbum “Souvenir de Vienne” mit dem Label KNS Classical aufgenommen.

Programm

Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Klavierkonzert b-Moll

Richard Wagner
"Walkürenritt", "Waldweben", "Rheinfahrt" aus dem "Ring des Nivelungen"

Interpreten

Junge Sinfonieorchester Hannover
Soo Jin Cha, Klavier
Tobias Rokahr, Leitung

Termin(e): 20.02.2020 ab 19:30 Uhr
Ort

Richard Jakoby Saal

  • Neues Haus 1
  • 30175 Hannover
Preise:
15,00 €
10,00 €
Vorverkauf: