HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Sternstunden der Filmmusik

Großes Kino für die Ohren – dafür sorgt die Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg am 12. Januar im Theater am Aegi.

Orchester auf einer Bühne © Alexander Neroslawsky

Sternstunden der Filmmusik

Ein musikalischer Hauch von Hollywood

Die Vielfalt des abendfüllenden Programms setzt sich nicht nur aus unvergessenen Melodien großer Kinowerke der letzten Jahrzehnte zusammen, sondern bietet zudem Songs und Soundtracks aus zahlreichen bekannten Serien. So kommen einerseits Freunde der opulenten orchestralen Meisterwerke von vielfach ausgezeichneten, Komponisten wie Howard Shore ("Der Herr der Ringe") oder Hans Zimmer ("Gladiator") , John Williams ("Star Wars") oder Ennio Morricone ("Spiel mir das Lied vom Tod") auf ihre Kosten, aber auch Fans der Musik von "Bonanza" oder "Tom & Jerry", "Knight Rider" oder "Star Trek". Darauf abgestimmte Filmausschnitte und ausgewählte Szenen sorgen zusätzlich für cineastisches Flair.

Russische Kammerphilharmonie St. Petersburg

Dargeboten wird dieses Potpourri weltbekannter Klänge der Film- und Fernsehgeschichte live von einem der gefragtesten Klangkörper Europas, der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg, 1990 gegründet von Absolventen des renommierten Staatskonservatoriums St. Petersburg. Verstärkt wird das Ensemble von Gesangssolistinnen und  -solisten, die zu den Besten ihres Fachs zählen. Die Leitung hat Chefdirigent Juri Gilbo inne, in St. Petersburg und Frankfurt am Main ausgebildet und seit 20 Jahren künstlerischer Leiter des Orchesters.

Termin(e): 12.01.2020 ab 19:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Tickets 46,90 - 71,90 €
Vorverkauf:

Einlass: 18:00 Uhr