HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Stile Antico

Vokalmusik der Renaissance und des Frühbarock erklingt am 1. Mai in der Markuskirche, wenn Stile Antico im Rahmen der Internationalen A-capella-Woche Hannover auftritt.

Mehrere Menschen mit Notenblättern stehen im Kreis © Marco Borggreve

Präsentieren Renaissance-Musik: Stile Antico

Im 16. Jahrhundert traten erstmalig in der Geschichte einflussreiche Frauen nicht nur an die Spitze der Macht. Die Tudor-Königinnen oder auch die Medici-Herrscherinnen förderten zudem die weibliche Kunst: Sie waren Mäzeninnen und Auftraggeberinnen von Komponistinnen. Genau dies wird das britische Vokalensemble Stile Antico in ihrem Programm "Breaking The Habit" präsentieren: Renaissance-Musik komponiert von und für Frauen, aufgeführt natürlich für ein Publikum jeglichen Geschlechts. Stile Antico hat sich erfolgreich in Konzerten wie auch mit CD-Aufnahmen auf die Musik der Renaissance und des Frühbarocks spezialisiert – mit dem Anspruch die antiken Klänge dem heutigen Publikum zu vermitteln.

Stile Antico: Musik im "alten Stil"

Vor einigen Monaten feierten sie ihr Zehnjähriges. Der Name "Stile Antico" war und bleibt natürlich Programm, denn die im "alten Stil" komponierte Vokalmusik der englischen, flämischen und spanischen Renaissance und des Frühbarock ist der Kern ihrer Arbeit. Aber es gibt immer wieder Ausnahmen, und sie mehren sich. Immer wieder singt das Ensemble Erstaufführungen von Stücken zeitgenössischer Meister wie John McCabe, Sting oder James MacMillan.

Hauptveranstaltung: > 19. Internationale A-cappella-Woche Hannover - alle Infos
Termin(e): 01.05.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Markuskirche

  • An der Markuskirche 2
  • 30163 Hannover
Preise:
ab 23,00 €