Konzerte

Symphonia

Neue Musik, die von der Landschaft Islands inspiriert ist, erklingt beim Konzert des Kammerorchesters Hannover im Rahmen des Klangbrücken-Festivals am 1. Mai im Klecks-Theater.

Kammerorchester Hannover

Vulkane, zerklüftete Landschaft, Wasserfälle, Meer – welch eine beeindruckende Szenerie zeigt sich dem Wanderer in Island! Klaus Hermann Anschütz überträgt diese Eindrücke in seine Sprache Neuer Musik, überraschende Wendungen sind zu hören, Zerklüftetes wechselt sich mit Melodischem ab, ungewohnt sind Landschaft und Klänge, man spürt den Wind, das Salz auf der Haut. Der Videokünstler Andre Bartetzki wird dazu eine Bildinstallation schaffen.

Mehr „Sichtbare Musik“ gibt es bei Tristan Murails Werk „La Barque Mystique“, dazu werden Werke von Hildegard von Bingen, Matteo di Perugia und François Andrieux erklingen, Naturbetrachtung und Kunst kommen sich nahe.

Ausführende

Kammerorchester Hannover
Leitung: Hans-Christian Euler

Termine

01.05.2024 ab 19:00 Uhr

Ort

Klecks-Theater Hannover e.V.
Kestnerstraße 18
30159 Hannover

Regulär

14 €

Ermäßigt

9 €

Hannover-Aktiv-Pass

1 €