Konzerte

The Clockworks

Die vier Wahl-Londoner stehen am 16. Dezember auf der Bühne im Café Glocksee.

The Clockworks

Wer auf die Post-PunkPalette im Stile von Fontaines DC und The Murder Capital steht, kommt aktuell an The Clockworks nicht vorbei. In Galway gegründet und in London beheimatet wird die vierköpfige Band von einer gegenseitigen Wertschätzung und Liebe zur Musik der Vergangenheit und Gegenwart getragen.

Aktuell ist die Band bei Alan McGees neuestem Label-Unternehmen „It’s Creation Baby“ unter Vertrag. Auf The Clockworks wurde er erstmals 2019 aufmerksam, als Gitarrist Sean Connelly ihm auf Instagram eine Nachricht schickte: „McGee: We’re the Punkrock version of the Streets.“ McGee war von einem der Demos beeindruckt genug, um eine ihrer Proben zu Hause in Galway zu sehen, bei der Frontmann James McGregor mit solcher Intensität auftrat, dass er seinen Mikrofonständer zerbrach. McGee war der Meinung, dass es die beste Probe war, die er seit der frühen Oasis gesehen hatte, und nahm sie am selben Abend unter Vertrag.

Seitdem beeindruckten sie das Publikum in ganz Europa mit ihren Auftritten bei Festivals wie dem Eurosonic und Electric Picnic, traten vor einer riesigen Menschenmenge im Sefton Park in Liverpool zur Unterstützung von Kings of Leon auf, sowie einem aufsehenerregenden Fernsehauftritt bei Sky 1s Soccer AM. Und auch die Medien und Kritiker haben ihre Begeisterung schnell gezeigt. Das Louder Than War Magazine schreibt: „devilish eccentricity and high energy. They look as sharp as they sound” und CLASH lobt überschwänglich „ferocious sense of purpose, with the careering post-punk guitar lines”.

Auf ihrer neuesten Single „Feels So Real“ atmen The Clockworks jedes Teilchen ihrer neu gefundenen Heimat London ein und atmen eine Flut von Lärm, Energie und Atmosphäre aus, die das Leben in der Hauptstadt mit all seinen berauschenden, erschöpfenden Nuancen einfängt.

Termine

16.12.2022 ab 21:00 Uhr

Ort

Café Glocksee
Glockseestraße 35
30169 Hannover

Vorverkauf

16 €

Abendkasse

19 €