HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

The KutiMangoes

Am 6. Februar ist Afro-Beat & -Jazz im Pavillon Hannover zu erleben.

Der Welt heisseste Afrojazz-Band? So sehen dass viele Musikredakteure und Konzertbesucher - kommen sie nun als Jazzfans, Weltmusik-Liebhaber oder einfach, um zu der mit erstaunlicher Präzision gespielten, betörenden Mischung aus wildem Jazz, westafrikanischer Musik, Blues und Soul ausgelassen zu tanzen.

Auszeichnungen

Zwischenzeitlich wurden sie für 9 Grammys nominiert, 2 durften sie ihr eigen nennen. 3 Bläser (Baritonsaxophone, Posaune), Percussion, Schlagzeug und ein Fender Rhodes mit der rechten sowie ein Moog mit der linken Hand gespielt, versetzen das staunende Publikum in Verzückung, während sich immer wieder Steelguitar, Querflöte und afrikanische Percussion-Instrumente aus dem satten Bläsersound heraustreten.

Biografie

2013 erschien eine Gruppe renommierter Jazzmusiker auf der Kopenhagener Bildfläche, deren Ideengeber und Komponisten sich zum Ziel gesetzt hatten, die Faszination westafrikanischer Musik in der Tradition des großen Fela Kuti mit denen des unnachahmlichen Bassisten Charles Mingus zu verbinden; musikalisch wie auch namentlich waren damit The KutiMangoes geboren. Und sie waren schön anzuhören. 

"Authentizität ist eben eine Frage der Haltung, nicht der Herkunft" konstatiert dann auch Manuel Weber in den Kieler Nachrichten; nicht nur für ihn sind The KutiMangoes "eine der heisseste Afrojazz-Bands der Welt", die "Eine fantastische Musik, die bei aller technischen Virtuosität und Cleverness vor allem durch ihre unerhörte Energie und Exaktitüde besticht."

Besetzung

Gustav Rasmussen | Posaune/Gitarre
Michael Blicher | Sax
Aske Drasbæk | Sax
Johannes Buhl | Keys 
Casper Mikkelsen | Schlagzeug
Magnus Jochumsen | Percussion

Termin(e): 06.02.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover
Preise:
VVK 21,80 €
AK 22,00€ (ermäßigt: 18,00€)
Vorverkauf: