HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

The Music of Harry Potter

Es wird magisch im Theater am Aegi: In "The Music of Harry Potter" entführt das Ensemble der Cinema Festival Symphonics am 3. März die Zuschauer in die Welt des berühmten Zauberlehrlings.

In der Liste der 20 erfolgreichsten Filme weltweit belegen Harry-Potter-Produktionen gleich sechs Plätze. Entsprechend populär sind die Soundtracks von John Williams, Patrick Doyle, Nicolas Hooper und Alexander Desplat.

Von Williams, der die Musik für die ersten drei Filme komponiert hat, stammt auch das berühmte "Hedwig‘s Theme", das inzwischen als Hauptmelodie der Harry-Potter-Verfilmungen gilt.

"Harry Potter" – das Theaterstück

Seit 2016 gibt es zu den erfolgreichen Büchern und Filmen das Harry-Potter-Theaterstück "Harry Potter und das verwunschene Kind“, das bereits mit zahlreichen Preisen in New York und London ausgezeichnet worden ist.

Die britische Sängerin und Komponistin Imogen Heap ("Breathe in") hat dafür neue Stücke komponiert, die nun in "The Music of Harry Potter" als großer Finalblock präsentiert werden.

"The Music of Harry Potter": Das Programm

Eines der musikalischen Highlights ist sicherlich "Double Trouble" aus "Harry Potter und der Gefangene von Askaban". Dieses Hauptthema von John Williams wird bei der Ankunft in Hogwarts von einem Chor vorgetragen. 

Ein weiteres Hauptmotiv des Filmblocks ist "Aunt Marge‘s Waltz", komponiert für den Besuch von Harrys Tante Magda, die durch Harry wie ein Luftballon aufgeblasen wird und sprichwörtlich in die Luft geht. Entsprechend ironisch und witzig ist die Komposition von Wiliams gehalten.

Emotional wird es mit "A Window To The Past", das immer dann im Film eingespielt wird, wenn Harry an seine Eltern denkt. 

"The Hogwarts March" von Patrick Doyle ist indes der einzige Marsch aller Harry-Potter-Filme und darf deshalb nicht fehlen. Er stammt aus "Harry Potter und der Feuerkelch" und wird ausschließlich von Blasinstrumenten gespielt.

Klangvoll, stimmungsvoll, einzigartig

Das Ensemble der Cinema Festival Symphonics unter Leitung des renommierten Dirigenten Stephen Ellery nimmt die Zuschauer mit auf eine musikalische Reise durch alle acht Harry-Potter-Filme und zelebriert eine Klangwucht, die für viele Gänsehaut-Momente sorgen soll. Leinwand-Animationen und visuelle Effekte unterstreichen dabei das Konzert.

Termin(e): 03.03.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Theater am Aegi

  • Aegidientorplatz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Tickets ab 67,15 € zzgl. Versandkosten
Vorverkauf: