HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

The Mystery Lights

Souligen Garage-Rock aus New York gibt es am 23. September im Lux Hannover – die US-amerikanische Band The Mystery Lights hat ihr aktuelles Album "Too Much Tension" im Gepäck.

Vier Männer und eine Frau vor einer Kirche, alle tragen Sonnenbrillen und haben lange Haare © The Mystery Lights // Quelle: Toutpartout

The Mystery Lights

Während ganz New York sich beschwert, dass die kreative Musikszene der Stadt vor sich hin dümpelt oder nach Kalifornien abhaut, schwimmen The Mystery Lights buchstäblich gegen den Strom: Statt wie üblich von der Ost- an die Westküste zu pilgern, sind sie den umgekehrten Weg gegangen. Im "Wormy Apple" tauchen sie ein ins aufregende Großstadtleben und bauen den Keller zum Proberaum um. Sie suchen das Lebensgefühl und den Sound der Downtown-Szene der 70er und 80er Jahre. Östlich der Brooklyn Bridge machen sie mit der Dringlichkeit, Ernsthaftigkeit und raw power ihrer legendären Vorgänger wie den Velvets oder den Voidoids auf sich aufmerksam. 

Mit ihren wilden Live-Shows in Kneipen von Brooklyn bis zur Bowery gewannen sie immer mehr Fans. Ihren speziellen Sound, eine Mischung aus hartem Garagenrock der 60er und Art-Punk der 70er mit moderner Fuzz-Attitüde, haben sie dabei über Monate und Jahre hinweg organisch weiterentwickelt. Nach zwei Jahren unablässiger Tourneen zog sich die Gruppe in Queens zurück, um sich auf ihren zweites Album "Too Much Tension" vorzubereiten. Die im Mai 2019 veröffentlichte Platte hält den schlagkräftigen Ansatz der ersten LP aufrecht, taucht tiefer in die vielfältigen Einflüsse, die ihren Sound bereichern und vermixt diese mit altbewährten Zutaten. 

Termin(e): 23.09.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Lux

  • Schwarzer Bär 2
  • 30449 Hannover
Preise:
Vorverkauf 12,00 zzgl. Gebühren
Abendkasse 15,00 €

Einlass ab 19:00 Uhr