HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bühnen

Timm Beckmann & Markus Grieß

Pianist Beckmann und Gitarrist Grieß laden am 24. Januar zu einem grenzensprengenden Kabarettkonzert unter dem Motto "Was soll die Terz?" ins Theater am Küchengarten ein.

Eine Bühne mit einem Flügel, ein Mann lehnt seine Rücken an die Tastatur, ein zweiter steht in Rockstarpose mit einer E-Gitarre oben drauf. © TAK (Quelle)

Timm Beckmann und Markus Grieß haben mit Genregrenzen nichts am Hut. 

Timm Beckmann und Markus Griess bringen sie ALLE auf die Bühne: Rocky und den Paten, Tschaikowski und Led Zeppelin, Leo und Kate, Mozart und die Foo Fighters – und wenn man Pech hat, sind die beiden auch noch in Schlagerlaune. Die beiden Musikkabarettisten werfen auch in ihrem neuen Programm Klassik und Rock in einen Topf und spielen dem Besucher fröhlich ein E für ein U vor (und umgekehrt).

Wilder Ritt durch die Musikgeschichte

Mit Klavier, E-Gitarre, Soundmaschine und so etwas wie Gesang preschen Beckmann und Grieß durch die Musikgeschichte. Der geneigte Zuhörer erfährt dabei so einiges aus dem Who-is-Who der musikalischen Vergangenheit, während die beiden den Staub von der Klassik swiffern und beim Rock mit voller Absicht den Roll fallen lassen. Einfach, weil es geht. Egal ob Musikliebhaber oder Schiefsinger, Dichter oder Denker, begeisterter Mitmacher oder In-der-letzten-Reihe-Sitzer – wer sich hier einfindet, den erwartet großartige Unterhaltung.

Termin(e): 24.01.2019 
von 20:00 bis 22:00 Uhr
Ort

TAK – die Kabarett-Bühne

  • Am Küchengarten 3-5
  • 30449 Hannover
Preise:
25,00 €
ermäßigt 11,50 €

Telefonische Kartenreservierung unter +49 511 445562
Einlass ab 19 Uhr