HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Vega

Der Frankfurter Rapper geht auf "Locke"-Tour: Am 4. März ist er im MusikZentrum zu Gast.

Die Nähe zur viel beschworenen Straße, vor allem aber den Menschen, die dort leben, spiegelt sich in Vegas Musik wider. Es gibt kein Gefasel über ein Ghetto oder Plattitüden, die gerade eben in den Zeitgeist passen, sondern Worte, die Gefühle transportieren und Menschen erreichen. 

Karriere als Rapper

In den Jahren 2004 und 2005 brachte Vega – damals noch unter dem Namen VRS – eine EP und ein Mixtape heraus. Auf das musikalische Talent wird Buckwheats-Gründer Seperate aufmerksam, der Vega schließlich unter Vertrag nimmt und mit ihm gemeinsam das Album "Deutsche Probleme" veröffentlicht. Bevor sich die Wege von Seperate und Vega 2008 wieder trennen, erscheint 2007 noch die EP "Adlerjunge". Im gleichen Jahr gründet Vega, gemeinsam mit dem Produzenten Emonex, das Label Butterfly Music. Butterfly wird gleich in mehrfacher Hinsicht zu einem Meilenstein für Vega. Zum einen veröffentlicht er 2009 sein Debütalbum "Lieber bleib ich broke", das Vega das erste Mal auch landesweit auf die Rap-Karte bringt. Auf der anderen Seite lehrt das Kapitel Butterfly Vega auch die dunklen Seiten des Geschäfts.

Am Scheideweg zwischen Musik und Enttäuschung und dem Gefühl, dass Butterfly der Vergangenheit angehört, rappelt sich der Frankfurter wieder auf und blickt nach vorne. Er fasst seine Gefühle in Texte, die ein Jahr später in der EP "Die Wahrheit ist hässlich" münden und entschließt er sich zu einem erneuten Versuch, ein eigenes Label zu gründen. 2011 erblickt Freunde von Niemand das Licht der Musikwelt und entwickelt sich fortan zu einer festen Größe im deutschsprachigen Hip-Hop.

Vegas zweites Album "Vincent" erscheint im Januar 2012 und steigt von Null auf Platz 5 in den deutschen Charts. Das dritte Album "Nero" (2013) landet prompt auf Platz 2 der deutschen Albumcharts. Mit seinem Album "Kaos" erreicht er 2015 schließlich die Spitze der Charts. 2018 erschien mit "V" ein mutiges Album, eine Standortbestimmung, ein Bekenntnis zur Beständigkeit.

Das Konzert wurde vom 17. Oktober 2020 auf den 4. März 2021 verlegt. Tickets behalten laut Veranstalter ihre Gültigkeit.

Termin(e): 04.03.2021 ab 20:00 Uhr
Ort

MusikZentrum Hannover

  • Emil-Meyer-Straße 26-28
  • 30165 Hannover
Preise:
Vorverkauf 25,00 € zzgl. aller Gebühren
Vorverkauf:

Einlass: 19:00 Uhr