HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Verlegt: Brad Mehldau und die NDR Radiophilharmonie

Der populäre Jazz-Pianist führt am 31. Januar gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie sein "Piano Concerto" im Kuppelsaal des Hannover Congress Centrums auf. Ursprünglich sollte Brad Mehldau am 30. und 31. Januar im Großen Sendesaal des NDR auftreten, doch aufgrund von Sanierungsarbeiten bleibt der Sendesaal vorerst geschlossen.

Brad Mehldau ist der "einflussreichste Jazz-Pianist der letzten 20 Jahre", so die New York Times. Er bezieht seine Inspiration "aus Klassik, Pop, Rock, brasilianischer Musik und vielen anderen Dingen", erklärt er. "Eines meiner Talente ist eben, all diese Welten zu assimilieren und meinem Spiel hinzuzufügen. Letztendlich sehe ich mich aber als einen improvisierenden Jazz- Musiker." Man darf also gespannt sein, wenn er am 30. und 31. Januar im wiedereröffneten Großen Sendesaal sein Piano Concerto mit der NDR Radiophilharmonie und Dirigent Clark Rundell in der Reihe Freistil aufführt.

Programm

Brad Mehldau
Solo & Piano Concerto

Besetzung

NDR Radiophilharmonie
Clark Rundell, Dirigent
Brad Mehldau, Klavier

Termin(e): 31.01.2020 ab 20:00 Uhr
Ort

Kuppelsaal im HCC

  • Theodor-Heuss-Platz 1-3
  • 30175 Hannover
Preise:
41,00 €
36,00 €
30,00 €
27,00 €
alle Preise zzgl. VVK-Gebühr
Vorverkauf:

Die Eintrittskarten gelten drei Stunden vor Konzertbeginn bis Betriebsschluss als Fahrschein im gesamten Tarifgebiet des Großraum-Verkehr Hannover (GVH).