Konzerte

Verschoben: Selig

Die Hamburger Band ist mit alten Hits und dem neuen Album "Myriaden" auf Tour und macht nunmehr am 30. Januar im MusikZentrum Station.

Anfang 1994 legten die Newcomer aus Hamburg mit dem selbstbetitelten Debüt-Album einen erstaunlichen Schnellstart hin und schenkten den Freunden organischer Rockmusik so großartige Evergreens wie "Ohne Dich", "Sie hat geschrien" oder "Mädchen auf dem Dach". Selig lieferten drei Alben lang den poetischen Soundtrack für die Grunge-Generation der Neunziger und wurden für ihre Hippie-Metal-Shows gefeiert wie kaum eine andere Band der Republik.

Ekstatische Reisen in die Selig-Welt

Aus dem Stand gelang den fünf Seligen 2009 ein nahtloses Anknüpfen an die Gegenwart. Angekündigt durch eine ausverkaufte Tour im März, erreichte das Gold-Album "Und Endlich Unendlich" Platz 5 der Charts. Mit drei weiteren Alben haben sich Selig seitdem immer wieder selbst erneuert und mit ekstatischen Konzerten viele Menschen in ihre selige Welt mitgenommen. Dass Ende 2013 die englische Band Hurts "Ohne Dich" coverte, spricht für sich.

Erste Live-EP und neues Album

In Sachen Konzerte ging lange Zeit bekanntlich nicht viel und deswegen haben Selig beschlossen, zum ersten Mal in ihrer Karriere eine Live-EP zu veröffentlichen – als Trostpflaster für ihre verlegte Tournee und um die Wartezeit bis zum Album-Release zu verkürzen. Im September wollen sie endlich wieder vor Publikum auftreten. Auf der „Myriaden Tour“ wird die Band ihre bekanntesten Hits, Songs aus „SELIG macht SELIG“ sowie Stücke aus dem neuen Album spielen.

Nachholtermin für das mehrfach verschobene Konzert vom 23. Februar 2020, Ticket behalten ihre Gültigkeit.

Termine

30.01.2022 ab 20:00 Uhr

Ort

MusikZentrum Hannover
Emil-Meyer-Straße 26-28
30165 Hannover

VVK 37,75 € ggf. zzgl. Gebühren

Einlass: 19:00 Uhr