HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Woods of Birnam

Nach drei Jahren Tourpause ist die Dresdner Band wieder unterwegs – und tritt am 12. Januar mit dem neuen Album "Grace" im Lux auf.

Nach dem erfolgreichen Debüt aus dem Jahre 2014 und dem Nachfolger „Searching For William“ (2017) inklusive Theaterabend und Doppel-CD im Hardcover und Buchformat sowie nach unzähligen Auftritten unter anderem als Theaterband kehren die Woods Of Birnam nun als Liveband  in die Clubs zurück – im Gepäck ihr neues Album "Grace" (veröffentlicht am 5.10.18) und natürlich ihre älteren Songs, etwa der "Honig im Kopf"-Ohrwurm "I'll Call Thee Hamlet" verbinden.

Neues Album mit Pop in allen Farben

Ihren atmosphärischen Pop erweitern die Woods Of Birnam auf ihrem neuen Album mit elektronischen Elementen, Krautrock und Mut zur Opulenz.  "Grace" steht für einen wichtigen neuen Schritt der Dresdener Band: Auf der einen Seite wird dieses Album von einer sehr persönlichen Geschichte getragen, die inhaltlich den roten Faden strickt. Auf der anderen Seite steht das musikalische Arrangement teilweise im bewussten Kontrast zum Inhalt. Pop und Indiepop in allen Farben, grenzenlos und lustvoll am Experiment.

Wer sind die Woods of Birnam?

Die Band wurde 2011 gegründet und besteht aus dem Musiker und Schauspieler Christian Friedel (Gesang, Piano) und vier Musikern der Band Polarkreis 18: Philipp Makolies (Gitarre), Uwe Pasora (Bass), Ludwig Bauer (Keyboards) und Christian Grochau (Schlagzeug).

Termin(e): 12.01.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Lux

  • Schwarzer Bär 2
  • 30449 Hannover
Preise:
Vorverkauf 18,00 zzgl. aller Gebühren
Vorverkauf:

Einlass: 19 Uhr