HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Archiv

Clubprogramm im Festivalzelt

Hans Unstern ist am 3. Oktober zu Gast beim kostenlosen Clubabend im Spiegelzelt.

Nach siebeneinhalb Jahren Dornröschenschlaf schlägt sich das berüchtigte Singer-Songwriter-Püppchen Hans Unstern aus dem Dickicht, mit einer neugebauten Harfe im Rücken und dem dritten Album unter dem Arm: DIVEN.

DIVEN vereint kontrasexuelle Lovesongs und schimmernde Agitprop-Märchen für eine Welt nach dem Rasurzwang. Mit bisher ungekannter Lust an der melodischen Verausgabung, am Bad in der Schönheit, tänzelt DIVEN freudig Richtung Pop, von Geldmoney zu Bonbons aus PlastikNichtstestotrotz. Wortmetamorphosen und divöse Lyrik!

Statt Band diesmal ein frisch gesponnenes Megainstrument als Begleitung. Eine Monsterharfe in V-Form, die Unstern in mehrjähriger Spinnweberei zusammen mit Simon Bauer erschaffen hat, zum Teil händisch gezupft und aus Hartholz, zum Teil mechanisch ferngesteuert und aus Stahl. So monumental dieses Gespinst auf der Bühne dasteht, so feingliedrig sind seine Details: Selbst die Tonabnehmer sind eigenhändig aufgespult, Goldhaare aus Kupferdraht, in 8000 Umdrehungen.

„Oft denke ich, bau doch was kleines,
was weiches, was aus Wasser.
Aber ich brauch dieses große Ding,
weil ich daran besonders klein sein kann und weich.
Schmelzen. Schmiegen. Schmmmmm.“

DIVEN übersetzt das in eine betörende Mischung aus zarten Klangerfindungen und wuchtigem Popgehabe, Mausigkeit und Pathos, Klavierdraht und Lachfaltenfederboa.

Warm Up ab 19 Uhr mit DJ Sotff

Stoff wechselt zwischen vom Gebrauch knisternden und knackenden Vinyl sowie dem endlosen Fundus an Beats und Drone aus dem weltweiten Netz. Der Abend wird mit Lo-Fi beginnen und mit Singeli enden (keine Lückenfüller).

Termin(e): 03.10.2020 ab 19:00 Uhr
Ort

Spiegelzelt

  • Herrenhäuser Straße 3
  • 30419 Hannover

Warm Up ab 19 Uhr mit DJ-Set, Konzert ab 20:45 Uhr

Eintritt frei