HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Grünes Hannover 2020

Die Geheimnisse des Hinüberschen Gartens

Von Freimaurern und Gartenkunst: Dr. Siegfried Schildmacher und Berndt Kühn laden am 25. Oktober zu einer Führung durch den Hinüberschen Garten. 

Gartengründer Jobst Anton von Hinüber war Freimaurer und Meister vom Stuhl (Vorsitzender) der Loge "Friedrich zum weißen Pferde", der ältesten und größten Loge in Hannover. Nach zwei Englandreisen hat er den Garten als englischen Landschaftspark angelegt und eine Vielzahl von freimaurerischen Symbolen im Garten versteckt, die gemeinsam bei der Führung entdeckt werden. Mit Dr. Siegfried Schildmacher und Bernd Kühn (Freimaurerloge "Friedrich zum weißen Pferde"). 

Anmeldung erforderlich

Im Jahr 2020 muss die Teilnehmer*innenzahl bei den Führungen auf maximal 20 Personen begrenzt bleiben. Eine telefonische Anmeldung unter der Telefonnummer (0511) 168-43801 ist deshalb für eine Teilnahme an einer Führung unbedingt erforderlich. Bei den Veranstaltungen sind die geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen zu beachten und ein Mund-Nasen-Schutz mitzubringen!

Hintergrund

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe "Grünes Hannover" hat. Der Fachbereich Umwelt und Stadtgrün der Landeshauptstadt Hannover hat für das Jahr 2020 ein kleines Programm mit 30 Führungen durch die Gärten, Parks und Landschaften der Stadt zusammengestellt, um gartenbegeisterten Menschen, auch mit einigen Einschränkungen, wieder den geführten Besuch in Hannovers Grün zu ermöglichen. Diese finden vom 22. August bis zum 30. Oktober statt und sind kostenfrei. 

Termin(e): 25.10.2020 
von 11:00 bis 12:30 Uhr
Ort

Hinüberscher Garten

  • Am Hinüberschen Garten 1
  • 30419 Hannover

Treffpunkt: Eingang am Kloster Marienwerder, Quantelholz 62 (Hannover-Marienwerder).

Die Teilnahme an einer Führung erfolgt auf eigene Gefahr. Bei längeren Wegestrecken ist auf bequemes Schuhwerk zu achten.