HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Gedenkkonzert zur Reichspogromnacht

Mit einem Konzert gedenkt Hannover am 9. November in der Marktkirche der Reichspogromnacht vor 81 Jahren.

Über 80 Jahre ist es her, da brannten in Deutschland die Synagogen. Ein Ereignis, welches die zunehmende Entrechtung und Verfolgung jüdischer wie auch nicht jüdischer Mitbürger durch das nationalsozialistische Regime für alle sichtbar machte.

Gedenkkonzert

Mit synagogalen Gesängen aus der Zeit vor der Shoa wird mit einem Konzert an die Verbrechen und Ungerechtigkeit von damals erinnert. Gemeinsam mit dem Fachbereich Citykirche des Evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverbands und der Katholischen Kirche in der Region Hannover lädt die Villa Seligmann am 9. November zu einem Gedenkkonzert in die Marktkirche Hannover ein. Es singt der Europäische Synagogalchor unter der Leitung von Andor Izsák.

Termin(e): 09.11.2019 ab 18:00 Uhr
Ort

Marktkirche

  • Hanns-Lilje-Platz 2
  • 30159 Hannover
Preise:
Eintritt Der Eintritt ist frei.

Um Spenden wird gebeten.