HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Aktuelles aus den Beratungsstellen

Gruppenberatung für getrennte Väter

Jetzt anmelden: Kurs der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Burgdorf startet am 30. September.

Die Familien- und Erziehungsberatungsstelle Burgdorf der Region Hannover bietet ab Montag, 30. September 2019, wieder einen Kurs für Väter an, die getrennt leben. An sechs Abenden geht es unter Anleitung erfahrener Familienberater um das Thema "Ich bin Vater und ich will es leben": Wie gehe ich mit Konflikten bei unterschiedlichen Vorstellungen der Eltern in Erziehungsfragen oder der Betreuung um? Welche Auswirkungen hat das auf die Kinder?

Neben Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Vaterdasein in Trennungsverhältnissen werden unterschiedliche Betreuungsmodelle und rechtliche Hintergründe vermittelt. Die Väter haben außerdem die Möglichkeit, eigene Erfahrungen und individuelle Fragen einzubringen. Die Gruppe trifft sich immer montags von 18 bis 20 Uhr in der Beratungsstelle Burgdorf, Spittaplatz 5. Das Angebot ist kostenlos.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Anmeldungen sind ab sofort unter +49 511 616 215 90 oder unter FEB.Burgdorf@region-hannover.de möglich. Hier erfahren Sie auch nähere Infos.

Termin(e): 30.09.2019 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
07.10.2019 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
14.10.2019 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
21.10.2019 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
28.10.2019 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
04.11.2019 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort

Familien- und Erziehungsberatungsstelle Burgdorf

  • Spittaplatz 5
  • 31303 Burgdorf

Gruppe für getrennt lebende Väter ab 30. September in Burgdorf

Ein Angebot der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Burgdorf

Die Treffen finden in einer kleinen geschlossenen Gruppe (max. 8 Teilnehmer) immer montags von 18 bis 20 Uhr statt.