HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Bürger-Service

Mach Dein Haus fit

Einmal im Monat geben Energieexperten im Service-Point Klimaschutz in Hannovers Innenstadt praktische Tipps und stehen für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

Die Vortragsreihe "Mach Dein Haus fit" steht jeden dritten Donnerstag Im Monat im Service-Point Klimaschutz in der hannoverschen City auf dem Programm. Energieexperten geben praktische und konkrete Tipps zu verschiedenen Themen wie Wärmedämmung, Heizsysteme oder energiesparende Beleuchtung und stehen für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Alle Vorträge beginnen um 17:30 Uhr und dauern bis 19 Uhr.

Termine

16. Mai
Heizen mit Sonnenkraft
Dipl.-Ing. Rainer Tepe, proKlima GbR
Eine Solarwärmeanlage kann durch eine optimale Abstimmung der einzelnen Anlagenkomponenten die Effizienz des Heizungssystems nachhaltig erhöhen. Der Vortrag zeigt, wie Kollektoren, Speicher, konventionelle Wärmequellen und Trinkwassertechnik sinnvoll miteinander verbunden werden und wo Sie gute Zuschüsse für die Anlage erhalten.

20. Juni
Was Sie von einem Fachunternehmen erwarten können
Dipl.-Ing. Architektin Margrit Zawieja, Verbraucherzentrale Niedersachsen
Was sollten Sie als Kundin bzw. Kunde von Handwerksunternehmen bedenken, um Aufträge entspannt und erfolgreich zu begleiten? Sind die Angebote und Abrechnungen korrekt? Wo ist die Grenze zwischen geschuldeter Leistung und überzogenen Kundenwünschen und wie kommuniziere ich richtig? Harte Fakten und weiche Faktoren im Handwerkerauftrag.

15. August
Mit Sonne Strom erzeugen – ist das auch was für mich?
Dipl.-Ing. Thomas Rust, R&W Energieexperten GmbH
Die Antwort lautet: im Prinzip „Ja“. Wieviel Strom – unter welchen Voraussetzungen erzeugt werden kann, was das kostet und ob sich das lohnt, wird in dieser Veranstaltung beantwortet. Und was ist aus baulicher, steuerlicher und technischer Sicht sowie im Hinblick auf den Einsatz von Batteriespeichern und E-Mobilen zu beachten?

19. September
Ökobilanz von Sanierung und Wärmedämmung
Dipl.-Ing. Verena Michalek, proKlima GbR
Durch eine energetische Modernisierung wird der Energieverbrauch stark reduziert. Doch ist eine Modernisierung immer ökologisch? Warum werden prognostizierte Einsparungen manchmal nicht erreicht? Wie viel Energie fließt in die Produktion der verbauten Materialien? Der Vortrag gibt Antworten und stellt die Frage, ob wir vielleicht nicht nur unsere Immobilie, sondern auch unser Wohnen verändern sollten, um nachhaltig zu leben?

17. Oktober
Möglichkeiten der modernen Mobilität
Dipl.-Ing. Ludwig Brokering, Energie Brokering GmbH
Die aktuelle Debatte zum künftigen Umgang mit Dieselantrieben verstärkt das Interesse an alternativen Antrieben und Mobilitätsformen. Welche Technologien sind überhaupt am Markt und was ist Stand der Technik? Wie tanke ich und welche Möglichkeiten gibt es für Zuhause? Autos, Fahrräder, Carsharing, öffentlicher Nahverkehr – wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten der modernen Mobilität.

21. November
Energetische Sanierung: Wieso, weshalb, warum?
Dipl.-Ing. Florian Lörincz, Verbraucherzentrale Niedersachsen
Wozu dämmen? Wo dämmen – innen oder außen? Welcher Dämmstoff? Wie dämmen – konventionell oder ökologisch? Wie dick sollte Dämmung sein? Die Fragen werden anschaulich mit Praxisbeispielen beantwortet. Nebenbei wird auf diverse Verunsicherungen und Missverständnisse aus der Welt der Bauphysik eingegangen.

Veranstalter

Organisiert wird die Vortragsreihe von der Klimaschutzagentur Region Hannover, dem enercity-Fonds proKlima und der Verbraucherzentrale Niedersachsen. 

Termin(e): 21.11.2019 
von 17:30 bis 19:00 Uhr
Ort

Service-Point der Klimaschutzagentur

  • Karmarschstraße 30-32
  • 30159 Hannover
Preise:
Der Eintritt ist frei.

Imbiss und Getränke werden gereicht.