HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Konzerte

Projekt: Hannover Singing International

Einmal im Monat lädt Holger Kirleis mit Gastmusikern zum Offenen Singen in den Pavillon.

Ein älterer Mann singt. © Quelle: Kulturzentrum Pavillon

Hannover Singing International

7. März: "Stimm_Klang_Ideen"

An diesem Abend werden Stimmklänge zu einer grafischen Notation des ecuadorianischen Komponisten Eduardo Flores Abad entwickelt. Spaß, Fantasie und die Lust, sich mit der Stimme als körpereigenem Musikinstrument auszudrücken, sind hier gefragt. 

4. April: "Hello, Goodbye! – ein Beatles-Abend"

Eine Zeitreise in die 1960er Jahre zum gelben U-Boot, Pilzköpfen, der Abbey Road und Co. Ein Abend voller Sonne, Musik und Nostalgie. Ruth Meisinger, Absolventin der Elementaren Musikpädagogik, und Tina Stephan, Studierende der Elementaren Musikpädagogik der HMTMH, gestalten einen Abend rund um die bisher erfolgreichste Band der Musikgeschichte.

Konzept der Veranstaltungsreihe

Gemeinsam werden Stimmen aktiviert, musikalische Ideen verfolgt und Lieder unterschiedlicher Kulturen kennen gelernt. Als Basis reicht ein demokratisches Grundverständnis: Jeder hat eine Stimme. Grundsätzlich findet das Projekt Hannover Singing International am jeweils ersten Donnerstag des Monats (außer Juli/August und Januar) um 20 Uhr im Kulturzentrum Pavillon statt. 

Termin(e): 04.04.2019 ab 20:00 Uhr
02.05.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Kulturzentrum Pavillon

  • Lister Meile 4
  • 30161 Hannover

Eintritt frei.

Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.