HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

Zeitreise: Bombenräumungen in Vergangenheit und Zukunft

In der Veranstaltungsreihe "Zeitreise: Gestern - Heute - Morgen" berichtet Thomas Bleicher über die Herausforderung rostender Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg: Präzisionsarbeit für die Sicherheit.

Ein mittelalter Mann mit blauem Hemd © Thomas Bleicher

Thomas Bleicher

Vor allem in Großstädten werden immer wieder Bombenblindgänger und Munitionsreste entdeckt, manchmal zufällig, etwa bei Bauarbeiten oder aber anhand von Luftbildern.

Hinterlassenschaften dieser Art werden die Kampfmittelbeseitiger noch lange beschäftigen; immer wieder erhalten sie Anfragen bei Planungen von Großprojekten wie z. B. dem Bau von Straßen, dem Anlegen von Eisenbahnschwellen, der Verlegung von Kabeltrassen oder aber auch bei der Umnutzung ehemals militärisch genutzter Areale. „Es ist eine Präzisionsarbeit für die Sicherheit, wir müssen einander vertrauen, es geht darum, die Bürger zu schützen“, sagt Thomas Bleicher, Leiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes für Niedersachsen.

Die Veranstaltung wird von Karlheinz Utgenannt moderiert. Der Eintritt ist frei.

Termin(e): 11.03.2019 
von 15:00 bis 16:30 Uhr
Ort

Kommunaler Seniorenservice Hannover

  • Ihmepassage 5
  • 30449 Hannover

Veranstaltungszentrum des Kommunalen Seniorenservice Hannover (Eingang Blumenauer Straße)