HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Lesungen & Vorträge

1968. Als die Revolte nach Hannover kam

Die HAZ-Redakteure Simon Benne und Gunnar Menkens stellen am 8. März in der Laatzener Decius-Filiale ihr Buch vor.

Über die Autoren

Simon Benne, geboren 1970, studierte Deutsch und Geschichte in Göttingen und Bologna. Seit 2002 beschäftigt er sich als HAZ-Redakteur immer wieder mit der Historie Hannovers. Er lebt mit Frau und vier Kindern in Laatzen.

 

Gunnar Menkens, 1962 in Oldenburg geboren, studierte Politikwissenschaft in Hannover. Seit 1990 Redakteur bei der HAZ, meist befasst mit Reportagen und Portraits. Lebt verheiratet in der Landeshauptstadt.

Über das Buch

Studentenproteste, Krawalle, Rote-Punkt-Aktion: Vor 50 Jahren kam es zu jener epochalen Zeitenwende, die unter dem Schlagwort 1968 in die Geschichte einging. Die HAZ-Redakteure Simon Benne und Gunnar Menkens haben die Ereignisse jener Zeit in Hannover nachgezeichnet und dafür zahlreiche Zeitzeugen zu Wort kommen lassen. Sie erzählen von einer Revolte, die ein liberaleres Land schuf und das Gesicht der Stadt veränderte.

Termin(e): 08.03.2019 ab 20:00 Uhr
Ort

Decius im Leine-Center Laatzen

  • Albert-Schweitzer-Straße 10
  • 30880 Laatzen
Preise:
10,00 Euro
Vorverkauf: