HANNOVER.DE | Das offizielle Portal der Region und der Landeshauptstadt Hannover

Zuletzt aktualisiert:

Arthur Conan Doyle

© https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sir_Arthur_Conan_Doyle_1890.jpg

Erfahren, woher wir kommen

A. C. Doyle: Sherlock Holmes und der blaue Karfunkel

Große Erzählungen der Weltliteratur – gelesen von Frank Arnold und kommentiert von Hanjo Kesting. Am Dienstag, dem 24. November, liest Frank Arnold aus der Erzählung "Sherlock Holmes und der blaue Karfunkel" von Arthur Conan Doyle.

Sherlock Holmes ist der berühmteste aller Detektive, berühmter auch als der Schriftsteller, der ihn 1886 erfand.
  
In dem Roman "Eine Studie in Scharlachrot" ließ Arthur Conan Doyle ihn zum ersten Mal auftreten: als Privatdetektiv, Einzelgänger, Geigenspieler und Kokainträumer, der sich auf genaue Beobachtung, logische Schlussfolgerung und jene Spur von Genie stützt, die sich rational nicht erklären lässt.
  
Die Erzählung "Der blaue Karfunkel" bietet einen guten Schlüssel zu Charakter und Methode des großen Detektivs. Zugleich entsteht ein Porträt von Arthur Conan Doyle, nach Walter Scott und Robert Louis Stevenson der dritte schottische Schriftsteller, der weltweit gelesen wurde und noch immer gelesen wird.

Termin(e): 24.11.2020 
von 18:00 bis 20:00 Uhr
Ort

Neustädter Hof- und Stadtkirche

  • Rote Reihe 8
  • 30169 Hannover
Preise:
Eintritt 10:00 Euro

Eintrittspreis: Aufgrund erhöhter Ausgaben erfolgt ein einheitlicher Preis von 10:00 Euro.

Sonderregelungen: Neue Anfangszeit: ­18.00 Uhr.

Bitte bringen Sie für die erste Veranstaltung am 29.09.2020/Boule de suif Ihre bereits erworbene Eintrittskarte mit.

Aufgrund der besonderen Situation gibt es keinen Vorverkauf. Bitte melden Sie sich schriftlich für jede Veranstaltung mit Ihrer Anschrift und Telefonnummer unter folgender E-Mail oder Adresse an.

Goethe-Gesellschaft Hannover e.V.
Ferdinand-Wallbrecht-Straße 64
30163 Hannover

E-mail: info@goethe-gesellschaft-hannover.de

Die Karten können jeweils ab ­17.00 Uhr vor Beginn jeder Veranstaltung erworben werden.

Es besteht Maskenpflicht. Während der Veranstaltung müssen Sie keine Maske tragen.